Vhs - Dvd

    • Frage

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Hi,

      ich schließe dazu immer meinen Videorecorder an der Pinnacle PCTV Sat (digitale TV Karte) und an der Soundkarte an. Wähle den Composite Eingang in der TV-Karten Software und stelle die gewünschte Auflösung und Bitrate ein.

      (Sollte aber auch mit ner Grafikkarte (mit Video in) und Virtualdub (Vdub) gehen.)

      Anschließend klicke ich in der Software auf Aufnahme und auf Play am Videorecorder

      Den Film schneide ich dann mit Vidomi (Freeware) zurecht, demuxe ihn mit Tmpgenc, und gegenbenenfalls Encodiere ich die Filme noch ein wenig mit dem Encoder von Mainconcept, ich finde der ist sein Geld echt wert. Das Menü erstelle ich mit Paintshop Pro 7, war auf so ner Cd von ner Computerzeitschrift. Und die Menübilder nehme ich vom Authoringprogramm die speicher ich beim Kapitelerstellen ab.

      Die Menübilder verkleiner ich dann auf 150 x 85
      Und die Hintergrundbilder lasse ich auf 720 x 576. (Pal)

      Den Ton wandle ich mit Besweet in AC3 um und lese ihn dann auch ins Authoringprogramm ein.

      Und wenn ich dann alles fertig habe wird der Film mit Nero auf DVD genagelt.

      Ist zwar nicht alles Freeware und ich weiß nicht was Du so an Software auf dem Rechner hast, but this is my way.

      Gruß
      Eisbär
      Mein Lieblingstier: 400g Rinderfilet schön medium mit Kräuterbutter.... :yes:

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Eisbär ()

    • Ja das geht mit Ifo Edit sehr gut! ! !

      1. das Programm ifoedit starten, auf DVD Author gehen -> author new DVD.
      erste Zeile video hier auf die punkte rechts klicken und deine video datei rein, dann eine zeile runter bei audio die audiodatei rein (Endung mp2 oder m2p bzw. ac3). Wenn man die files nicht gleich sieht, auf all files stellen !
      Die Sprache auf Deutsch stellen.
      Zielverzeichnis für die Dateien (letzte Zeile) DVD/VIDEO_TS suchen und angeben.

      2. Eine celltimes.txt mit wordpad erstellen, wegen der Sprungpunkte der DVD (für sprünge alle 10 Minuten 15000, 30000 usw. oder andere Sprünge einfach die Zahlen weiter schreiben bzw. verändern(pro Sekunde = 25) und eine Leerzeile am Ende !! nicht vergessen die Celltimes in der vierte Zeile bei ifoedit eingeben

      3.wenn ifoedit fertig gearbeitet, proggi beenden und wieder öffnen.

      4.eben erstellte VTS_01_0.IFO im Verzeichnis DVD/VIDEO_TS per Open (links unten bei ifoedit) öffnen, vob extras drücken, alles an bis auf remux, rebuild pts, split to 2 dvd-rs. Vob Size auf 1GB stellen. NEUES Zielverzeichnis eingeben (jetzt das obige VIDEO_TS (also das, das nicht in DVD ist bzw. wo nicht die erstellten vobs drin sind), ok.
      die gewünschten audio untertitelspuren auswählen (einfach überall den haken setzen !!!, correct ifo tables aktivieren, strip it drücken, gleiche spiel mit den videos, strip it und dein Rechner arbeitet.

      5. wenn die arbeit fertig ist, ifoedit beenden, neu starten.

      6. die neu erstellte video_ts.ifo aus dem soloverzeichnis video_ts (also das , wo die neuen vobs drin sind !!!) öffnen
      region free anklicken, alles mit ok bestätigen, mit save speichern (ja drücken)

      7. ifoedit beenden, neu starten.
      video_ts.ifo noch mal öffnen (die neue natürlich). get vts sectors drücken, alles mit ok bestätigen, fertig ist alles.

      8. dem brennproggi das Verzeichnis audio_ts aus dem ordner dvd zum brennen geben (ist leer, muss aber wohl so sein) und das Verzeichnis video_TS mit den neuen dateien (also nicht aus versehen das Verzeichnis video_ts im ordner DVD !!!! Vorsicht !!) zum brennen geben ACHTUNG Verzeichnisse müssen groß geschrieben sein !!

      Das schaut jetzt ziemlich umständlich aus, aber wenn man das 4 - 5 mal gemacht hat, dann geht das wie von selbst.

      Viel Spaß
      Dieter
      Gruss

      Dieter
    • Original von Dieter
      2. Eine celltimes.txt mit wordpad erstellen, wegen der Sprungpunkte der DVD (für sprünge alle 10 Minuten 15000, 30000 usw. oder andere Sprünge einfach die Zahlen weiter schreiben bzw. verändern(pro Sekunde = 25) und eine Leerzeile am Ende !! nicht vergessen die Celltimes in der vierte Zeile bei ifoedit eingeben


      Klasse Dieter, vielen Dank. Nur das mit der celltimes.txt bekomme ich bestimmt nicht hin. Kannst Du das vielleich noch näher erklären? Oder kann ich die irgendwo kopieren?
      cu

      Joe
      ____________________________________________
      Freedom´s just another word for nothing left to lose
    • Original von Eisbär

      ich schließe dazu immer meinen Videorecorder an der Pinnacle PCTV Sat (digitale TV Karte) und an der Soundkarte an. Wähle den Composite Eingang in der TV-Karten Software und stelle die gewünschte Auflösung und Bitrate ein.


      Ich wollte auch mal einige Videos auf DVD brennen, aber es gab da bei mir ein kleines Problem.
      Ich habe bei meinem Video das Scartkabel -> Chinchkabel angeschlossen und habe das Chinch an die Pinnacle PCTV Composit angeschlossen und den Ton direkt an die Soundkarte.
      Die Aufnahme habe ich über die TV-Karte gestartet.

      Das Ergebnis: Der Ton wurde mit ca. 1 Minute versatz aufgenommen.

      Aber warum? ? ? ? ?
      Kann mir da jemand weiterhelfen?

      Gruß
      Dieter
      Gruss

      Dieter
    • Ich kenne zwei Methoden die sehr gut klappen und eine dem Original entsprechende Qualität liefern:

      a) mit der Hauppauge WinTV PVR250 aufnehmen - sämtliche Software zum Authoren etc. liegt der Karte bei
      b) der einfachste Weg: mit einem DVD-Rekorder aufnehmen

      Zu beiden Methoden solltest Du mittels Suchfunktion nähere Informationen finden. Falls noch Fragen sind melde Dich.
      NS: Wer Rechtschreibfehler findet darf sie behalten
    • @JoeB:

      Die Regeln sind:

      1. Jede Zeile bedeutet ein Kapitel bei der Framenummer
      2. Die letzte Zeile soll leer sein (also bei der vorletzten --> Return und nichts eingeben)
      3. Die Datei soll CellTimes.txt heißen

      Beispiel mit zwei Kapiteln:
      Das 1. Kapitel bei 5 Minuten sein soll --> 5(Minuten)*60(Sekunden/Min)*25(Frames/Sek)=7500 und das zweite bei 15 Minuten -->15(Minuten)*60(Sekunden/Min)*25(Frames/Sek)=22500

      Die Textdatei enthält also:


      7500
      22500
      [leere Zeile]
      Gruß
      Aragorn

      "Weil die Lichtgeschwindigkeit höher als die Schallgeschwindigkeit ist, hält man viele Leute für helle Köpfe bis man sie reden hört"