Angepinnt ***Festplatten Benchmark und Empfehlungsthread***

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Im BIOS gibt es ja nur eine Einstellung, da kann man nicht viel falsch machen.

      Das sieht ja nach einer künstlichen Begrenzung bei 80MB/Sek aus :hm:

      Ich glaube ich muss einen eigenen Thread aufmachen, vielleicht hat jemand ein P5B Board mit RAID :sad:
      Gruß
      Aragorn

      "Weil die Lichtgeschwindigkeit höher als die Schallgeschwindigkeit ist, hält man viele Leute für helle Köpfe bis man sie reden hört"
    • Original von Aragorn
      Im BIOS gibt es ja nur eine Einstellung, da kann man nicht viel falsch machen.

      Das sieht ja nach einer künstlichen Begrenzung bei 80MB/Sek aus :hm:

      Ich glaube ich muss einen eigenen Thread aufmachen, vielleicht hat jemand ein P5B Board mit RAID :sad:

      ja, mach mal einen anderen thread auf. :yes:

      nur noch soviel dazu:
      hast du die jumper von den seagate platten entfernt?

      in meinem bios konnte ich noch geschwindigkeitsstufen wählen, aber ob die einfluß auf raid haben, weiß ich leider nicht.

      hast du die sw installiert?

      den rest im anderen thread. ;)
      sorry für die fehlende großschreibung, ich habe gerade creme am kleinen finger... :D
    • so, ich hole den thread mal wieder hoch. :)

      der grund ist meine neue seagate 500gb platte.
      ehrlich gesagt bin ich erstaunt, wie in der zwischenzeit die perfomance doch gestiegen ist.

      der speed der einzelnen hd steht dem raid 0 ja kaum nach... :thumbsup:

      im anhang zum vergleich mal mein "altes" noch laufendes raid 0 aus 2x250gb festplatten.
      Bilder
      • HDTune_Benchmark_ST3500410AS.png

        53,98 kB, 570×458, 38 mal angesehen
      • HDTune_Benchmark_Intel___Raid_0_Volume.png

        37,01 kB, 570×464, 24 mal angesehen
      sorry für die fehlende großschreibung, ich habe gerade creme am kleinen finger... :D
    • heute morgen wollte ich mal die leistungsdaten von meiner neuen esata kombi wissen. :D

      es handelt sich um das externe gehäuse easy Nova DATA BOX PRO-35SUS in verbindung mit einer Seagate Barracuda LP (1 TB; 5,900 U/min) festplatte.

      ja und was soll man dazu sagen, es ist einfach eine brilliante kombi. :)
      das set ist sehr schnell und dabei noch quasi geräuschlos.

      von mir gibt es eine absolute kaufempfehlung für beide komponenten!
      Bilder
      • Seagate.png

        36,96 kB, 570×458, 23 mal angesehen
      sorry für die fehlende großschreibung, ich habe gerade creme am kleinen finger... :D
    • trecordings schrieb:

      Was hat das mit den Platten zu tun?

      Ein 2er Raid sollte nach aller Logik mindestens 50% zulegen. Es sei den es ist ein IDE Raid.

      wenn hdd 1 alleine nur 75 mb/s schafft, kann insgesamt nicht mehr wie 150 mb/s rauskommen!

      und die alten 250gb platten schaffen nun mal keine 130 mb/s und mehr.

      edit:
      verwechsle bitte die beiden screenshots nicht!
      der erste war eine neue 500 gb seagte hdd und der zweite war ein verbund von 2 älteren 250 gb modellen.
      sorry für die fehlende großschreibung, ich habe gerade creme am kleinen finger... :D

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von sylvester78 ()

    • paar benchmarks

      Desktop PC: Win7, GA-P35-DS4, Q6600 neueste Treiber

      Seagate 7200.11 500GB:


      Seagate 7200.10 500GB (laut):


      Western Digital Cavial Black 640GB (System):


      Notebook Thinkpad T60 SATA1, Win7:
      Seagate Momentus 7200.4 250GB (leise)


      mfg ferrari987
      Desktop: sysprofile
      Notebook: Thinkpad T60, 1400x1050 Flexview, T5600, 4GB DDR2, 120GB SSD
      HTPC: Antec NSK1380, Asus M3N78-VM, AMD X2 215, LiteOn iHos 104, 2x1GB DDR2-1066 OCZ, TT S2-3200, W7 32Bit, Atric IR-Einschalter, Terratec USB-IR, SSD Kingston 40GB
    • Western Digital Caviar Blue 640 GB Single Mode (Intel ICH9R AHCI)
      Hitachi HDT721075SLA 750GB extern eSATA in Easys Nova Databox an JMicron IDE Mode Sata1
      Samsung Ecogreen HD103SI 5400 U/min 1TB Sharkoon Wechselgehäuse an SIL3132
      Seagate 7200.10 250GB Single Mode (Intel ICH9R AHCI)
      Bilder
      • HDTune_Benchmark_WDC_WD6400AAKS-00A7B.png

        44,34 kB, 570×464, 13 mal angesehen
      • HDTune_Benchmark_Hitachi_HDT721075SLA.png

        43,48 kB, 570×464, 8 mal angesehen
      • HDTune_Benchmark_SAMSUNG_HD103SI.png

        43,79 kB, 570×464, 12 mal angesehen
      • HDTune_Benchmark_ST3250410AS.png

        45,7 kB, 570×464, 10 mal angesehen
      :bier: Tschüß :bier:

      Sic transit gloria mundi

      kicktipp.de/movie2digital
    • Dann ist der Hauptvorteil von Black vs. Blue wirklich nur die Garantie, hatte gedacht dass die Black schon etwas schneller ist, naja seis drum :)

      mfg ferrari987
      Desktop: sysprofile
      Notebook: Thinkpad T60, 1400x1050 Flexview, T5600, 4GB DDR2, 120GB SSD
      HTPC: Antec NSK1380, Asus M3N78-VM, AMD X2 215, LiteOn iHos 104, 2x1GB DDR2-1066 OCZ, TT S2-3200, W7 32Bit, Atric IR-Einschalter, Terratec USB-IR, SSD Kingston 40GB
    • Die Black war noch nie besser, wie sollte sie auch sind doch die gleichen Scheiben und Technik, der Unterschied ist neben der längeren Garantie noch 32 MB Cache, was eigentlich völlig egal ist und nur bei vielen kleinen Dateien wie Server und Datenbankoperationen was bringt. Die Garantie will halt auch bezahlt sein, einen Qulaitätsvorsprung drückt der höhere Preis nicht aus.
      :bier: Tschüß :bier:

      Sic transit gloria mundi

      kicktipp.de/movie2digital
    • Anscheinend werden die Blue aber eingestellt, die größte Platte ist 750GB, die gibs auch nur in ein paar Shops. Nur die 640GB und drunter sind gut verfügbar. Der Cache kann ja wirklich was bringen, je nach Anwendungsszenario.

      mfg ferrari987
      Desktop: sysprofile
      Notebook: Thinkpad T60, 1400x1050 Flexview, T5600, 4GB DDR2, 120GB SSD
      HTPC: Antec NSK1380, Asus M3N78-VM, AMD X2 215, LiteOn iHos 104, 2x1GB DDR2-1066 OCZ, TT S2-3200, W7 32Bit, Atric IR-Einschalter, Terratec USB-IR, SSD Kingston 40GB
    • Früher hatten die Black eigentlich schon immer eine kürzere Zugriffszeit und kratzten dadurch auch hörbar lauter. Wundert mich, dass dies bei der 640er nicht so ist. Meine 640 Blue bringt btw auch die Werte von oben ...

      Meine Erfahrung auch bei WD: die ersten Platten nach der Vorstellung von neuen Modellen sind einen Zacken schneller als die gleichen ein paar Monate später. War bisher bei den 500er und 640er so; habe/hatte von beiden mehrere, die ersten waren immer und nachvollziehbar schneller in maximum und average speed.
    • @ferrari987

      Das war auch schon immer so, daß ab 1TB nur die Black gibt, Geschäftspolitik von WD. Und ist ja auch die teuerste 1TB Platte von allen. Die 32MB bringen nix, überleg mal wie groß 32MB sind und wie groß heutige Programme, Daten sind wos Tempo im Privatbereich eine Rolle spielt. 16MB (MB nicht GB) mehr ist winzig, was da nicht rein passt profitiert auch nicht. Das einzige wos beim Desktop minimnal was bringt ist als Systemplatte beim Start, aber auch kaum, bei den wenigen kleinen passenden Dateien die da geladen werden, ist das ein Speedvorteil der messbar aber unspürbar ist. Bei einer Datenbank in der Industrie die Millionen Datensätze am Tag verarbeitet (die alle speichermäßig sehr klein sind) summiert sich das schon spürbarer. Und der große Cache hat ja auch den Nachteil eines etwas größeren Overheads, die Blue ist daher bei typischen Aktionen im Heimbereich (reines kopieren, Videoverarbeitung) wo Tempo zählt eher sogar einen Tick schneller durch den kleineren Cache. Ist aber typisch Kunde zu denken mehr muß besser sein. :) Ab 8MB ist das aber für den Desktopsektor ein eher belangloser Wert.
      :bier: Tschüß :bier:

      Sic transit gloria mundi

      kicktipp.de/movie2digital

      Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von Samurai ()

    • 1500GB Western Digital WD15EADS Caviar Green 32MB 7200 U/min
      500GB Wester Digital WD5000AAKS Caviar Blue 16MB 7200 U/min
      500GB Western Digital Scorpio Blue 8MB SATA 5400 U/min

      Q6600@3,2GHz Asus Maximus Formula 2x2GB G.Skill
      Bilder
      • WD15EADS-00P8B0.jpg

        134,99 kB, 575×463, 6 mal angesehen
      • WD5000AAKS-07YGA0.jpg

        132,72 kB, 574×464, 5 mal angesehen
      • WD5000BEVT-22ZAT0.jpg

        131,42 kB, 572×462, 7 mal angesehen
      Gruß Patte

      Und wer bewacht die Wächter? :hm:
    • Wie ich gesagt hatte die Samsung F2 ecogreen ist ähnlich schnell bis etwas schneller als die WD green, die größeren Scheiben machen die ca. 1000 Umdrehungen höhere Drehgeschwindigkeit der WD wett. Bei der 5ooer AAKS sieht man schön was den Unterschied zur 640er (250er zu 320er Scheiben) ausmacht, nämlich ne ganze Menge, daher auch schon immer mein Tip darauf achten Platten mit den größten aktuell verfügbaren Scheiben zu nehmen und eben keine 500er oder 750er (bei den 750ern mit Ausnahme der neuen Hitachis die 2 380er Scheiben haben sh. weiter oben)
      :bier: Tschüß :bier:

      Sic transit gloria mundi

      kicktipp.de/movie2digital

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Samurai ()