Angepinnt Wie erstelle ich ein Review bzw. Tipps zur Erstellung

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Wie erstelle ich ein Review bzw. Tipps zur Erstellung

    Also wie erstelle ich ein Review bzw. wie gehe ich an die Sache ran.Was kann ich alles machen?
    (Ein großes Danke an fireblade2000 der tatkräftig mit geholfen hat)


    Nehmt euch Zeit und lest oder genießt alles in Ruhe. :D
    Lasst euch nicht erschrecken von diesem Thread,alles nur Möglichkeiten. :D

    Es muss allerdings ganz klar sein, jeder User muss das nicht tun. Es ist auf freiwilliger Basis.
    Wir möchten das nicht fordern, wir wollen dass hier gepostet wird, auch wenn es nur ein 3 Zeiler ist.
    Jederzeit besteht immer, ich sage immer, die Möglichkeit ein gutes Review, als erstes Post zu setzen.
    Das sieht sicherlich immer sehr schön aus, wenn man in einen Thread kommt und ein gutes Anfangspost zu sehen ist, macht auch Eindruck.

    Man kann ein Review so gestalten wie man es möchte, ihr werdet hier nur Ideen und Möglichkeiten finden wir ihr es gestaltet könntet.

    Schön wäre es, um etwas Einheit in die ganze Sache zu bringen wenn ihr Gloriamedia Infos zumindest verwendet, allerdings keine muss.

    ->Gloria-Infos : Anleitung wie man Film-Informationen erstellt


    Also wie fange ich an?

    Am besten teilt man mit um welches Medium es sich handelt z.B. :

    So :

    Quellcode

    1. [align=center][size=14][u][b]Blu-ray Review[/b][/u][/size][/align]


    Er gibt dann :


    Blu-ray Review






    Jetzt könnt ihr die Daten von Gloriamedia einbringen, siehe Anleitung:

    Gloria-Infos : Anleitung wie man Film-Informationen erstellt


    Gloriemedia Info´s sind Daten die in einer Zitat-Form dargestellt also

    Quellcode

    1. [QUOTE] Gloria Info´s [/QUOTE]



    Ihr könnt gerne noch zusätzliches einbringen:

    Imdb
    Schnittberichte
    Ofdb

    oder andere Links.

    Auch Original Trailer von YouTube können gerne eingebunden werden. :

    Wie erstellt man ein YouTube Video im Thread:

    Man muss diese Zeilen verwenden:

    Quellcode

    1. [media] [/media]



    dann kommt der link :

    http://www.youtube.com/watch?v=k1rissIC4TE


    ergibt dann das :

    Quellcode

    1. [media] http://www.youtube.com/watch?v=k1rissIC4TE [/media]


    und ohne code :




    Möchtet ihr noch Blu-ray Daten einfügen könnt ihr gerne dieses Blanko nutzen :


    Erscheinungsdatum:

    Studio / Verleih:

    Produktion:

    FSK:

    Sprachen:


    Untertitel:

    Region:

    Disc Kapazität:

    Bildformat:
    ( ) 1920x1080p
    Video-Codec:

    Spieldauer:
    Minuten


    Wie bewertet man Bild, Ton und gibt eine Kritik ab :


    Zur Bewertung :

    Ich gebe mal meine Kriterien an, wie ich da vor gehe ,allerdings solltet ihr das alles echt subjektiv machen, ihr wollt ja noch Filmgenuss haben und nicht teilweise wie ich während des Filme guckens denken , ja könnte 80% sein, naja….. , das kommt echt schnell.



    Bild : % (In welcher Auflösung wurde geschaut : z.B. 720P etc.)

    Wie war der Gesamte Eindruck, als kleines Kurzfazit.
    - Schärfe insgesamt
    - Schärfe bei den Nahaufnahmen
    - Schärfe bei den Hintergrundaufnahmen schließt Hintergrunddetails ein
    - Wie wirkte die Bildplastizität
    - Farbgebung, wie war sie und wirkte auf euch.
    - Filmkorn Ja oder Nein , war es störend
    - Sonstiges Negatives oder Positives was einem auffällt.
    z.B. der Schwarzwert war gut oder halt schlecht, Bild wirkte zu aufgehellt und und

    Und immer dran denke alles ist rein Subjektiv, andere Meinungen sind interessant, eure für euch relevant.


    Ton : % (Was wurde gehört : Tonspur Deutsch DTS-Core,DTS HD,nur Stereo etc.)

    Der Ton ist ahhhhhhhhhhhhh, nicht einfach.
    Die Geräte zu Hause machen alles sehr ….
    Aber trotzdem, ich mache es mir da echt einfach.
    Wie aktiv waren die Rears?
    War es auch gut was da kam?
    Entstand eine gute Atmo?
    Manchmal geht man mehr ins Details, weil die Rears zum Beispiel, viel kleine Details wiedergegeben haben.
    Man kann auf den Center eingehen wenn einem was auffiel.
    War es zu Frontlastig?
    War der Sub. gut oder dezent zu stark zu brachial????

    So kann man da ran gehen.

    In welcher Auflösung habe ihr geguckt und welches Tonformat genutzt :

    z.B. 720P etc. oder aber nur Analog über Röhre.

    In 5.1 aber nur Core oder aber 5.1 HD oder aber halt nur Stereo,alles alles möglich.
    Die Tonspur,als Deutsch sieht dann so aus :

    Quellcode

    1. Bild : 82 % (in 1080/24P)
    2. Eure Bewertung
    3. Ton : 92 % (Deutsch-DTS-Core)
    4. Eure Bewertung


    Das reicht völlig.



    Film : %



    Statement :

    Hier kann man keine Tipps geben, ich lasse da immer meinen Gedanken freien Lauf, das kommt wie es kommt.


    Auch besteht die Möglichkeit ein besonderes Highlight preiszugeben, aber bitte dann die SPOILER Funktion nutzen.


    Die Umfrage,


    Ich mache Sie um denen die keine Lust haben was zu Posten immerhin die Möglichkeit zu geben was an zu klicken.
    Umfrage unten drunter, weil Sie den oberen Style, total aus dem Konzept bringen und alles verschoben etc. wirkt.

    Heimkino´s

    Es besteht auch die Möglichkeit , eure Heimkino vorzustellen und dieses dann immer im Review als eure Referenz-Anlage preiszugeben, so dass sich andere User vielleicht ein Bild machen, worauf ihr gehört bzw. geguckt habt.

    Wie macht man das und wo macht man das:

    In diesem Thread :

    M2D User Heimkino´s

    Könnt ihr eure Heimkino vorstellen.


    Wie bindet ihr es in den Beitrag ein?

    So :

    Seht ihr die Zahl oben rechts bei jedem eurer Beiträge?

    Geht bitte mit der Maus drauf und klickt rechte Maustaste und Verknüpfung kopieren, jetzt könnt ihr das überall im Forum, als direkt Link nutzen.

    Am besten schreibt ihr vorher noch, Mein Heimkino: und dann der Link zu euren in M2D erstellten Heimkino.



    So könnte dann ein Review aussehen, sicherlich nur als Beispiel wird auch nicht jedem gefallen aber :


    Blu-ray Review



    Babylon A.D. - Uncut


    Erschienen:2009-04-09
    Genre: Action
    Laufzeit: 97 min.
    FSK: Ab 16 Jahren
    Vertrieb: Concorde Home Entertainment
    Regie: Mathieu Kassovitz
    Darsteller: Vin Diesel
    Melanie Thierry
    Michelle Yeoh
    mehr
    Beschreibung:Ein namenloses Land irgendwo in Osteuropa. Chaos, Armut, Schmutz und Gewalt, wohin man blickt. Hier lebt Toorop, ein wortkarger Abenteurer und Söldner, der für Geld jeden Auftrag erledigt. Toorop stellt keine Fragen und kennt keine Moral - solange das Honorar stimmt. Dieser Kodex hat ihm zahlreiche Feinde eingebracht; deren Hass wiederum lässt seine Überlebenschancen täglich weiter schmelzen. So klingt das Angebot von Mafia-Boss Gorsky denn auch zu verlockend, um es auszuschlagen: Toorop soll ei...mehr




    IMDB
    Schnittberichte- keine vorhanden da FSK 16 und Uncut
    OFDB


    Erscheinungsdatum:
    16.04.2009
    Studio / Verleih:
    Concorde Home Entertainment
    Produktion:
    Frankreich, USA / 2008
    FSK:
    ab 16 Jahren
    Sprachen:
    Deutsch DTS-HD Master Audio 5.1
    Englisch DTS-HD Master Audio 5.1
    Untertitel:
    Deutsch,
    Region:
    B
    Disc Kapazität:
    BD-50 GB
    Bildformat:
    (16:9, 2.35:1) 1920x1080p
    Video-Codec:
    VC-1
    Spieldauer:
    101 Minuten


    Powered by glorimedia.de - Filme online ausleihen.




    Bild : 82 % (in 1080/24P)

    Bild fand ich gut - sehr gut.
    Sicherlich schwächen durch das oft
    dunkle Bild. Dennoch bieten die Nahaufnahmen
    eine nahezu sehr gute Schärfe. Die Hintergrundaufnahmen
    sind leider nicht so von dieser guten Quali befleckt und bieten eher
    ein gutes Schärfe Level.
    Die Farben sind recht satt.


    Ton : 92 % (Deutsch-DTS-Core)

    Super Sound.
    Kann mich echt nicht erinnern wo der
    Sound mal leise war bzw. ich meine die Rears
    ungenutzt waren. Sicherlich ist es nicht sonderlich schwer
    gewesen, da hier eine hohe Aktivität war, aber dennoch
    gut angestimmt, mit gutem Sub.-Einsatz und super Rears.


    Film : 85 %



    Statement :

    Ich fand den Film total gut.
    Nach dem ganzen eher negativen Berichten war ich auch eher skeptisch ob der
    direkte Kauf nicht ein Fehler war. Glücklicherweise ja nicht. :) Also kommen wir mal
    zum Film, er fing eigentlich mit einem guten Tempo an und baute immer weiter darauf auf,
    sicherlich sind hier die Actionszenen gemeint. Der ganze Anfang war doch alleine voll der Hammer, von der Auswahl der
    Location und auch der Anfangsmusik, das wirkte schon einmal direkt sehr positiv auf mich ein.
    Danach ging es ja immer besser weiter. Sicherlich war die gebotene Action nix neues und besonders, aber dennoch
    war es mehr als unterhaltsam und darauf kommt es ja an.
    Zur Story :
    Die Story ist sicherlich auch kurz und flach gehalten, wirkte allerdings dennoch sehr interessant und passte sich dem Ganzen ganz
    nett an. Also wie gesagt, man sollte hier keine hochwertige SciFi Story erwarten.
    Auch wer hier sicherlich all zu sehr viel SciFi erwartet hatte wurde dann eher enttäuscht.
    Vin Diesel fand ich gut in seiner Rolle und auch der Rest war ganz OK.
    Guter Film, kann ich mir sicherlich öfter an gucken.

    Mein Highlight :

    Spoiler anzeigen
    Der Anfang im Hochhaus,wo die Truppen die Budde stürmten und Vin total cool am Essen war und der Rest ist ja Action.


    Mein Heimkino