XMedia Recode: welche "optimalen" Video-Einstellungen zum Einstampfen von DVDs ?

    • Frage

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • XMedia Recode: welche "optimalen" Video-Einstellungen zum Einstampfen von DVDs ?

      Ich möchte ein paar alte DVDs einstampfen und war gestern lange am Rumprobieren und Vergleichen versch. Einstellungen bei Bild und Ton.

      Beim Ton bin ich nun zur Erkenntnis gekommen, dass selbst wenn nur Stereoton, MP3 und AAC im Vergleich zu AC3 bei gleicher Bitrate nicht mithalten können (mein Eindruck, gehört über Kopfhörer). Also beim Ton nehme ich definitiv AC3.

      Bei den Video-Einstellungen tue ich mich etwas schwer. DIE EINE Einstellung wirds natürlich nicht geben. Hier und da wird ggf. die Bitrate angepasst und so weiter.
      Aber ansonsten weiss ich nichtmal worauf ich mich gänzlich festlegen soll.
      Immer nur auf MPEG-4 AVC / H264 + Matroska Container setzen?
      Gibt es ne Alternative beim Codec, die nur marginal schlechtere Ergebnisse liefert aber wenn's mal schneller gehen muss nicht so viel Rechenleistung wie MPEG-4 AVC / H264 benötigt?

      Hier einfach mal ein paar Screenshots mit meinen momentanen Einstellungen. Diese Screens der 4 Reiter zeigen meine manuell veränderten Einstellungen. An allen anderen, die nicht zu sehen sind, hab ich auch nichts verändert, bzw. sind es noch die Standard-Einstellungen:
      Bilder
      • 1.PNG

        12,71 kB, 532×314, 46 mal angesehen
      • 2.PNG

        19,11 kB, 541×399, 53 mal angesehen
      • 3.PNG

        10,69 kB, 546×198, 36 mal angesehen
      • 4.PNG

        11,06 kB, 575×197, 36 mal angesehen
    • Ich nehme Present Veryfast & Tune Film

      Viele behaupten ja, Veryfast das passt nicht aber, ich habe zwischen Veryfast und Medium nix gesehen, was die 3 Fache Encodingzeit von medium rechtfertigt.

      Würde also an deiner stelle selber austesten, ob dir Veryfast reicht.

      Außerdem würde ich RF 20 nehmen statt Bitrate. Bitrate wird nur bei 2 pass was. Was aber eben auch doppelt so lange dauert. Das kann man sich mit der Qualität Einstellung sparen. So hat man den Vorteil von schnell und so klein, wie es eben für den Film nötig ist.

      Audio lasse ich auch untouched. Sehe keinen Grund das umzuwandeln.

      Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von trecordings ()

    • Danke Trecs für die schnelle Antwort.

      Tune: "Film" hatte ich ja eingestellt

      Ich versuchs vom Preset her mal nacheinander von fast über faster bis very fast. Mal sehen wozu ich mich dann entscheide.

      Merkt man bei der Quantisierung im Bereich 18 bis 22 große Unterschiede? Nimmst du IMMER 20?

      Welchen Level verwendest du? Hier hab ich ehrlich gesagt keinen Plan, was man damit genau beeinflusst.
      Bilder
      • XMR.PNG

        9,64 kB, 339×373, 30 mal angesehen
    • Ich nutze ja Staxrip. Der level ist unrestricted. Wobei ich mich da auch nicht groß informiert habe was das genau heißen soll. Ich habe da auch keine Wissenschaft draus gemacht. Soweit ich weiß sollte der Player aber den Level können.
      de.wikipedia.org/wiki/H.264#Level

      RF 20 sind bei dir nicht Quantisierung sondern Konstante Qualität. Das sorgt für eine Mindesquali die je nach Source mehr oder weniger Bitrate gibt.

      Ein Film kann also 800MB oder 2 Gig haben. Je nach Source. Das ist der beste Modus meiner Meinung nach. RF19 würde so 300MB mehr pro File geben. Je nach länge und Source.

      Dieser Beitrag wurde bereits 4 mal editiert, zuletzt von trecordings ()

    • Alles klar bzgl. des Levels. Höher 4.1 oder Unrestricted spielt es quasi derzeit keine Rolle

      trecordings schrieb:

      RS 20 sind bei dir nicht Quantisierung sondern Konstante Qualität.
      :hm: hab ich da was falsch verstanden? Ich kann nur "konstante Quantisierung" und "konstante Qualität" einstellen. Was ist denn besser?
      Bilder
      • Quantisierung.PNG

        10,14 kB, 324×361, 21 mal angesehen

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von klex ()

    • ja, Teste mal

      Profile: High
      Level: unrestricted
      Tune: Film
      Present: Veryfast
      Frame: Original Framerate
      Konstante Qualität
      20

      Gefällt es nicht, mache mal RF19 oder Present fast oder beides. Du kannst mit dem Wert runtergehen also zb 19 oder 18 (weniger gibt mehr Bitrate) oder eben mit dem Present hoch. Wobei 20 als guter Wert gilt als Ausgangsbasis.

      Wobei Konstante Qualität immer Bitrate nach Source gibt. Wie im CCE früher die passes dazu da waren, welche Bitrate eine Szene braucht. Desto kleiner der Wert umso mehr Mindestqualität vergibt der Enkoder. Ein File kann also bei RF20 zwischen 700-2 Gig schwanken und bei RF 19 eben zischen 700 und 2400 und so weiter.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von trecordings ()

    • Xmedia Recode taugt nix.... hat bei mir nur alles vermurkst, Bildfehler oder Micky Maus im Ton
      :?: Echt :?: Ich encodiere damit seit 2 Jahren und ich kenne kaum etwas besseres. Hmm. Nimmst Du ein anderes Programm? Welches?
      Heimkino: LG 49SJ800V, PS4 1000 GB, PS3 Slim 500GB, Teufel Concept M 6.1, Klipsch R-10 Subwoofer, Zidoo X9S, Vu+ Solo 4K, Denon x1400H, LG UPD-970 UHD-Player
      Gaming: PS4, PS3, Wii, 3DS, iPod Touch 4G, PS Vita
      Handy: Sony Xperia X Compact
      Tablet: Samsung Galaxy Tab S2

      Niemals 2.Liga!! :luxhello: :luxhello:
    • Dani.Bergmann schrieb:

      Xmedia Recode taugt nix.... hat bei mir nur alles vermurkst, Bildfehler oder Micky Maus im Ton
      :?: Echt :?: Ich encodiere damit seit 2 Jahren und ich kenne kaum etwas besseres. Hmm. Nimmst Du ein anderes Programm? Welches?


      Habe Handbrake für meien DVB Streams benutzt - Audio allerdings passthrough.
      Nur weil du nicht Paranoid bist, heißt das noch lange nicht, dass sie dich nicht verfolgen.
      Quote von irgendwo: "Wenn Sie heute einem Kind den Zugang zum Netz verwehren, ist das so, als wenn Sie vor 20 Jahren einem Kind Hausarrest gegeben hätten."
    • Also ich kenne Xmedia Recode nicht aber auf den ersten Blick sieht das nicht übel aus. Wobei ich finde, die Programme taugen alle nicht wirklich was.

      Staxrip
      Kann keine DVDs importieren. Kann keine Kapitel von der DVD lesen. Untertitel Behandlung Schrott. Frickelware.

      MeGui
      Kann keine DVDs importieren. Untertitel versagt genauso. Frickelware

      Hybrid
      Versagt auch bei Untertitel. Stream kann man nicht frei auf Default An / Aus setzen. Versteckte Forced versagt. Audio Bugs, viele DVDs werden mehr mal weniger Asynchron. Frickelware

      Super
      Für mich ein Trojaner. Ein Programm das sich ohne Internet zugriff nicht mal Installieren lässt ist gleich aus dem Rennen. Vor allem da kommt nicht mal ein Hinweis. Geht Internet nicht, passiert beim aufruf vom Installer rein gar nix.

      Das Problem ist. Viele bieten keine richtige DVD Unterstützung. Und wenn immer nur verkrüppelt. Sie lesen also keine DVDs bzw wenn sie es tun, nur rudimentär und versagen bei Untertitel.

      Auch Xmedia Recode versagt im Grunde weil Versteckte Forced Untertitel kann das nicht. Das ist aber nun mal Bestandteil von DVDs und nicht so selten.

      Ich finde das einzige Programm, das halbwegs was taugt ist Handbrake. Das mag auch Bugs haben aber. Das ist das einzige Programm, das wirklich DVDs kann. Also Kapitel, Untertitel und versteckte Untertitel. Wobei es eines auch nicht kann, Interlaced Enkoden. Was nun auch wieder ein Bug ist, weil das ist, ebenfalls Bestandteil von DVDs.

      Und bevor sich nun jemand aufregt. Das ist nur meine Meinung. Steht jedem frei eine andere zu haben. :bier:

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von trecordings ()

    • @trecs

      Hybrid übernimmt zumindest bei MKVs die Audio/UT Track Flags mit. Das mit Audio Sync stimmt leider, anfangs hatte ich das allerdings nicht :(
      Nur weil du nicht Paranoid bist, heißt das noch lange nicht, dass sie dich nicht verfolgen.
      Quote von irgendwo: "Wenn Sie heute einem Kind den Zugang zum Netz verwehren, ist das so, als wenn Sie vor 20 Jahren einem Kind Hausarrest gegeben hätten."
    • @mav

      Was aber keine Wirkung hat oder?
      Wenn man versteckte Forced Untertitel hat, reicht es bei DVD ja diese IDX einfach in den DVD zu muxxen. Bei MKV aber nicht.

      Wenn ich einfach eine IDX mit Versteckten Forced in eine MKV muxxe, zeigt weder der PC noch der Patriot Box Office diese versteckten Untertitel.

      Hast Du das mit der Forced Option die man in MKVMerge setzen wirklich mal bei der Problematik angetestet?

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von trecordings ()

    • Nö, weil ich zu 99% nur DVB Streams gemacht habe und diese keine Untertitel haben/hatten. Und selber welche zu machen, war mir dann doch etwas zu aufwändig ;)
      Nur weil du nicht Paranoid bist, heißt das noch lange nicht, dass sie dich nicht verfolgen.
      Quote von irgendwo: "Wenn Sie heute einem Kind den Zugang zum Netz verwehren, ist das so, als wenn Sie vor 20 Jahren einem Kind Hausarrest gegeben hätten."
    • Auch Xmedia Recode versagt im Grunde weil Versteckte Forced Untertitel kann das nicht. Das ist aber nun mal Bestandteil von DVDs und nicht so selten.
      Das kann nicht sein. Ich habe sämtliche DVD's, die Forced Subs haben, damit gemacht und die Subs sind so nachher auch wieder in der mp4-Datei.
      Heimkino: LG 49SJ800V, PS4 1000 GB, PS3 Slim 500GB, Teufel Concept M 6.1, Klipsch R-10 Subwoofer, Zidoo X9S, Vu+ Solo 4K, Denon x1400H, LG UPD-970 UHD-Player
      Gaming: PS4, PS3, Wii, 3DS, iPod Touch 4G, PS Vita
      Handy: Sony Xperia X Compact
      Tablet: Samsung Galaxy Tab S2

      Niemals 2.Liga!! :luxhello: :luxhello:
    • Dann hast Du offenbar ein anderes Programm.

      Wenn ich diese Test DVD
      rapidshare.com/files/541109854/DVD.zip

      versuche zu machen mit XmediaRecode 3039 WD TV Box hat die MKV gar keine Untertitel.



      Es existiert in der erstellten MKV kein Untertitel Stream.

      Nehme ich Rendern, wird es zwar in das Video gerendert. Aber das ist dann ja unbrauchbar. Wobei die frage, ist was passiert wenn ein Stream nicht nur Flagged Versteckten Forced sondern auch Normale hat. Dann würde ja alle rein gerendert nicht nur die Flagged Forced. In der test DVD sind ja derzeit nur zum Test 2 Flagged.

      Wie willst Du nur die Flagged Forced Rendern? sehe da keinerlei Option für.

      Also das Ding funktioniert bei mir jedenfalls nicht korrekt.

      Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von trecordings ()

    • Nehme ich Rendern, wird es zwar in das Video gerendert. Aber das ist dann ja unbrauchbar.
      Wo ist da das Problem? :?:
      Heimkino: LG 49SJ800V, PS4 1000 GB, PS3 Slim 500GB, Teufel Concept M 6.1, Klipsch R-10 Subwoofer, Zidoo X9S, Vu+ Solo 4K, Denon x1400H, LG UPD-970 UHD-Player
      Gaming: PS4, PS3, Wii, 3DS, iPod Touch 4G, PS Vita
      Handy: Sony Xperia X Compact
      Tablet: Samsung Galaxy Tab S2

      Niemals 2.Liga!! :luxhello: :luxhello: