PC gesucht, (entweder Aufrüst oder Selbstbau oder Komplett?) noGaming

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • (s)low schrieb:

      So, damit das hier nicht in Vergessenheit gerät :)
      habe ich mal ein paar Abende rumgelesen und bin nun doch eher bei einem Intel i5 gelandet.

      Intel Core i5 4460 4x 3.20GHz So.1150 BOX € 161,85*

      Asus Z97-P Intel Z97 So.1150 Dual Channel DDR3 ATX Retail € 89,85*

      Scythe Iori Topblow Kühler € 26,78*

      Mein Vorschlag: i5 4590 3,3 GHz statt dem 4460 3,2 GHz. Warum? Wegen der Turbo-Erhöhung, wenn nur ein Kern benötigt wird:
      Beim 3,2 GHz Modell erhöht der Turbo nur um 200 MHz.
      Beim 3,3 GHz Modell erhöht der Turbo hingegen um 400 MHz.

      Aber das musst du jetzt natürlich selbst entscheiden, ob dir das die paar Euro Mehrpreis wert ist.
      Nachtrag: Habe gerade gesehen, dass bei MF der 4590 ca. 22 Euro mehr kostet, doch mehr Unterschied als ich erwartet habe. Damals wie ich voriges Jahr meinen PC zusammengestellt habe, war der Mehrpreis nur etwa 10 Euro...

      Beim Z Board sehe ich es wie Fletch - nimm ein H-Board und spare ein paar Euro. Oder hat das Z-Board außer der Möglichkeit zum Übertakten noch irgendetwas im Vergleich zum H-Board, das du benötigst?

      Zum Kühler: Ich meine, den brauchst du nicht unbedingt, außer du willst wirklich viele rechenintensive Anwendungen verwenden. Meinen boxed Prozessor habe ich auch nur mit dem mitgelieferten Intel-Kühler bestückt und höre den praktisch kaum. Dazu noch im UEFI die anfängliche Rotationsgeschwindigkeit noch leicht abgesenkt.

      Nachtrag 2: Ich sehe gerade, dass das Asus H97 Plus in 2 Monaten preislich ganz schön angezogen hat. Damals habe ich das H97 Plus noch ums Eck bei mylemon (österreichischer Händler) um ca. 85 Euro bekommen. Jetzt kostet es dort bei mylemon bereits 95 Euro 8| Und Mindfactory verlangt dafür sogar 105 Euro :cursing: :thumbdown:

      Wie wäre es mit einem H97M Plus um ca. 84 Euro? Falls du nicht gerade extra viele PCI Slots brauchst.. ;) Mir persönlich waren die 6 SATA Ports wichtig (dein Z-Board bietet nur 4 SATA Anschlüsse).
      Wenn du mit einer Frau sprichst, hebe deinen Blick um etwa 30 Zentimeter. Die Höhe stimmt dann, wenn du ihre Augenfarbe erkennen kannst.
      Merke: 75C ist keine Augenfarbe! :D

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von Gorbag ()

    • @gorbag:
      sooo groß ist der Preisunterschied zu dem Z97 auch nicht, aber 4 SATA Ports muss ich mal drüber nachdenken,
      1 DVD, 1 SSD, 1HDD und ich wollte ja noch eine HDD dazustecken* dann wäre mein Kontingent erschöpft... (aber, brauche ich dann noch was?)

      Mein Sohn kauft ja auch noch einen PC, er wollte da den I5 4690K reinstecken... zumindest hätte ich dann die Option diesen mal zu übernehmen.
      Aber ihr habt recht, eigentlich benötige ich kein Z-Board.

      *btw: wollte ne 2TB dazu holen, muss nicht sofort sein. Western Digital WD20EZRX green? oder lieber blue oder ganz was anderes?
    • Intern würde ich wohl eine nehmen die 7200 Umdrehungen macht, da ist mittlerweile wieder ein netter Tempounterschied von ca. 60 MB/s und mehr besser als bei green Platten (die bevorzuge ich dafür extern). Was man da nehmen soll fast egal würde ich sagen, es gibt im Prinzip nur noch 2 Hersteller Seagate und WD alles andere sind ehemalige Marken die die beiden geschluckt haben oder OEM Versionen der beiden.

      Die Seagate DM001 ist derzeit sehr günstig und wohl die schnellste, ob WD haltbarer sind????
      :bier: Tschüß :bier:

      Sic transit gloria mundi

      kicktipp.de/movie2digital

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Samurai ()

    • In meinem Fall habe ich 4 SATA Ports für folgende Komponenten benötigt:
      DVD-Brenner, SSD, HDD und eSATA (mit Blende nach hinten rausgeführt). Wenn ich da noch eine 2. HDD einbauen will, brauche ich schon einen 5. SATA Port :)
      Außerdem habe ich noch folgendes überlegt: Mein H97 Board hat ja eine M.2 Schnittstelle, die jedoch bei Verwendung 2 SATA Ports belegt. Falls ich also später mal eine SSD mit M.2 Schnittstelle nachrüsten möchte...

      Zur Frage ob WD Green oder Blue:
      In meinem Fall wird die WD Green nur zur Datenablage verwendet, wobei die Daten eher "klein" sind (Bilder, Doc's usw. mit ca. 2-5 MB Größe). Videos lege ich eher selten auf die HD ab. Außerdem war mir persönlich wichtiger, eine leise HDD zu haben. Die 2 GB WD Green konnte ich im Dezember bei Saturn um ca. 75 Euro holen. Ursprünglich wollte ich nur eine 1 GB Green, aber die hätte 50 Euro gekostet und wenn ich 100% mehr Kapazität für 50% Aufpreis haben kann, überlege ich nicht lange.

      Also, wenn du viele große Daten (Videos...?) bearbeitest und dich der leicht höhere Geräuschpegel nicht stört, nimm die Blue. Legst du aber mehr Wert auf eine leise HDD und hast nicht ständig große Dateien zu bearbeiten, ist die Green wohl die bessere Wahl.
      Wenn du mit einer Frau sprichst, hebe deinen Blick um etwa 30 Zentimeter. Die Höhe stimmt dann, wenn du ihre Augenfarbe erkennen kannst.
      Merke: 75C ist keine Augenfarbe! :D
    • HDD:
      ok, seit IBM hatte ich keine defekte Platte mehr, wobei ich natürlich kein Maßstab oder ein "burnfreak" bin:-) dann wirds wohl ne WD blue oder green.


      Board:
      mal was anderes, ab und zu gibt es bei ZackZack auch mal ne Aktion (99€ )mit zB Asus Z97 "Pro Gamer", was ist den der Unterschied zu normalen Boards zu den "Gaming" Boards?
      Nur die Optik oder die bling bling Kühlkörper oder bessere Audiochips?
      Oder haben die Gaming Boards auch Nachteile?

      Hintergrund:zB Asus Z97 Pro Gamer=> liegt dann preislich in dem unter 100€ Rahmen, hat 6x SATA, ist ein ATX (und nicht mATX) und es gibt noch bis 18.01. Cashback in Form von Hardware dazu Asus hols dir
    • häufig schauen sie besonders martialisch oder einfach nur 1337 aus, um die Kiddies in ihren Bann zu ziehen. In letzter Zeit öfters vertreten sind "Killer NIC"s, LAN mit angeblich geringerer Latenz. Und Sound könnte natürlich auch noch etwas besser sein, zumindest auf dem Papier und evtl nach Jahren schwieriger mit Treibern versorgbar. Vllt sind auch die PCIe Lanes anders aufgeteilt, um 2+ Grakas besonders schnell anzubinden. Zwingend mehr Layer und damit einen etwas höheren Stromverbrauch haben sie wohl erst in Kombination mit einem Ultra-OC++++ Zusatz im Modellnamen :D

      Es dürfte auf das Modell ankommen. Beim Asus hab ich auf die Schnelle nur eine andere Soundkarte gesehen.
    • Danke Fletch:

      Martialisch und 1337? Genau mein Ding :)
      2x Graka, ganz sicher nicht... ich werde wohl so schnell nicht in die ROG einsteigen :)

      Bin halt bis Ostern quasi nicht lange zuhause, kann also mit dem Kauf warten oder halt bei einem Schnäppchen zuschlagen,
      wenn ich dann schon vorher weiß das ein zB Pro Gamer Board 6x Sata hat und sonst keine Nachteile.
    • Samurai schrieb:

      (s)low schrieb:

      Das Gehäuse ist mir zu Bling Bling, weiß geht ja noch aber vorne die Gitter


      Meins hat noch ne Klappe davor, aber das "Gitter" ist da nicht einfach ein Gitter sondern das hat ne Funktion, das ist luftdurchlässig und dahinter mit nem Mashstoff belegt. Du hast da maximale Durchlüftung (als wenn das offen wäre) bei gleichzeitigem Staubschutz. Deshalb kommt das auch ohne Lüftungslöcher in den Seitenteilen aus was ich z.B. hasse, weil sowas erstens Lärm nach außen trägt und bestens dafür taugt jeden PC innerhalb weniger Tage einstauben zu lassen.


      irgendwer Erfahrungen mit dem Nanoxia Deep Silence 3?
      mindfactory.de/product_info.ph…zteil-schwarz_970337.html
    • Erfahrung nicht aber das sieht den Bitfenix auch mit der Dämmung in den Seiten verdächtig ähnlich. ;) Mein Bitfenix hat noch herausnehmbare Staubfilter die man mal ab und zu sauber machen kann, das sieht man jetzt halt nicht ob hier die Öffnungen auch einen Staubschutz haben, auch die Festplattenhalterungen sind beim Bitfenix super, einfach in Minutenstelle eingebaut incl. Entkopplung.

      Von der Funktion her wüßte ich nicht was gegen das Gehäuse sprechen sollte. Sieht meinem sehr sehr ähnlich.
      :bier: Tschüß :bier:

      Sic transit gloria mundi

      kicktipp.de/movie2digital
    • ok, das Nanoxia ist erstmal gesetzt.
      btw: i5 4460 bei Mindfactory ist gestern auf 200€ gesprungen :cursing:
      mindfactory.de/product_info.ph…z-So-1150-BOX_960035.html

      bin noch unschlüssig, die Hardware-Preise sind anscheinend auch nach Weihnachten noch hoch.
      Also muss ich den Zeitraum erwischen wo die Weihnachtsgelder ausgegeben sind und noch keiner an Ostern denkt.

      Obwohl, habe gestern Nacht mal alte m2d PC Konfigurationen von ca 2013 angeschaut, uiuiui das waren ja noch richtig gesalzene Preise:-)

      habe jetzt auch viel im Computerbase Forum gelesen, anscheinend reicht mir wirklich ein 60€ Board, ASrock B85 Pro4!
      mindfactory.de/product_info.ph…etail_854976.html#reviews

      das wird sehr häufig empfohlen, wobei dort ja auch oft (eigentlich immer) Be Quiet Netzteile angesagt sind:-)
      Mein Thermaltake Munich ist dort quasi der Staatsfeind Nr. 1 :achselzuck:
    • (s)low schrieb:

      btw: i5 4460 bei Mindfactory ist gestern auf 200€ gesprungen :cursing:
      mindfactory.de/product_info.ph…z-So-1150-BOX_960035.html


      Dann musst du wohl nach Österreich auswandern und z.B. bei mylemon um ca. 165 Euro bestellen ;) Der Laden ist übrigens nur 1 km von meiner Arbeitsstelle entfernt und da habe ich schon die eine oder andere Komponente geholt.
      Ich glaube, da kommst du - den Prozessor betreffend - sogar mit Versand noch günstiger weg als bei Mindfactory.
      Wenn du mit einer Frau sprichst, hebe deinen Blick um etwa 30 Zentimeter. Die Höhe stimmt dann, wenn du ihre Augenfarbe erkennen kannst.
      Merke: 75C ist keine Augenfarbe! :D
    • Die Zusammenstellung schaut gut aus, da habe ich nichts mehr hinzufügen.
      Die beiden H87 und H97 Boards unterscheiden sich außer im Preis nur im verwendeten LAN Chip (Intel I217-V bzw. Intel I218-V), soweit ich das im Vergleich sehen kann...? Sonst müsstest du da alles haben, was du brauchst :yes: (wenn dir eine M.2 oder SATA Express Schnittstelle nicht wichtig ist).

      Wann willst du bestellen?
      Wenn du mit einer Frau sprichst, hebe deinen Blick um etwa 30 Zentimeter. Die Höhe stimmt dann, wenn du ihre Augenfarbe erkennen kannst.
      Merke: 75C ist keine Augenfarbe! :D
    • Wozu? nur weils neuer ist? Schau Dir die Platinen an, die sind absolut gleich bestückt bis auf fast jedes Bauteil als den Chipsatz, das ist das einzigste zusammen mit den Kühlkörpern was da anders ist. Ein bewährter Chipsatz mit ausreichend Biosupdates muss nicht schlechter als ein Neuer sein. Ansonsten ist es egal welches Board er nimmt, die erfüllen beide ihren Zwecke und ob Board A oder B wird im real life genau null Unterschied machen. Und da das so ist kann man auch mal auf ein paar EUR schauen, muss man aber natürlich nicht. ;)
      :bier: Tschüß :bier:

      Sic transit gloria mundi

      kicktipp.de/movie2digital