Sind Eheschliessungen in DE ungültig?

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Sind Eheschliessungen in DE ungültig?




      :hm:
      ciao :technik:

      System1:Core2Duo E8500@3,8 4096 DDR2 1066 Kingston HyperX/System2: i5 -2500K DDR3 16GB GeIL SSD Kingston Hyper X 240GB
      gaz :sombrero:
      Pioneer BDR S06XLB 1.06

      BenQ DW1640 BSRB RPC1 TDB MCSE-speedpatched

      Pioneer DVR-215@215L RPC1 1.22 MCSE-speedpatched
      Pioneer BDR 206D@206 1.06
      Pioneer BDR 205 1.12
      LG 50 PK 550 /Panasonic Viera TX-P55VT30E / LG BD670 /Panasonic DMP BDT110EG/ Yamaha RX-V3067 / Canton 7.1
    • Das Video ist semantischer mumpitz. In meinen Augen

      Das eine das es Standesbeamten sein müssen. Diese sind der Gemeinde Verpflichtet.
      Was eben überall so ist.

      Das zweite hat mit dem ersten gar nix zu tun. Weil ein Standesamt. Ist kein Standesbeamter.

      Das setzt man hier gleich.

      Welche aufgaben man dem Standessamt noch zuweist ist da irrelevant. Wo steht das auf einem Standesamt nur Standesbeamte tätig sind? Da gibt es auch massig normale Beamte und angestellte.Den man alle mögliche aufgaben zuweisen kann.

      Das zweite ist auch mumpitz soweit ich das verstehe.
      Keine Staaten, Länder in der Amerikanischen Zone. Jungs wo gab es denn in Berlin und dem Osten Unterstaaten oder Länder.

      Seit wann war die Republik komplett Amerikanischen Zone?

      Selbst wenn man das so auslegt. Bezieht sich das wohl auf neue Länder. Die es ja nicht gegeben hat. Und was davon heute nach der Einigung noch Gültig ist. Wäre auch zu hinterfragen.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von trecordings ()

    • Also ich habe von dieser Thematik schon viel gehört und es nicht so einfach von der Hand zu weisen. Letztendlich bringt es einem jedoch wenig, zumal da noch ganz andere Leichen im Keller liegen, wenn man sich mal zum Thema Reparationszahlungen schlau macht respektive machen möchte........ probiers mal :)
      PC Intel i7, 16 GB RAM, Win10Pro
      Laptop Acer i3, 4 GB RAM, Win10Pro
      Heimkino: :bier: :bier:
      Denon AVR-X2300w - Samsung BD-F5300
      Beamer: LG PF1500 Largo, Teufel Movie2
      SAT: VU+SE HDF6, KodiBox CoreElec
      Konsole - PS3, PS4
    • Na ja reden kann man viel. Wie im Video.

      Genauso wie das "Wir sind noch im Krieg Gefasel.

      de.wikipedia.org/wiki/Zwei-plu…t_eines_Friedensvertrages

      Reparationszahlungen sind ebenfalls vom Tisch. Wegen 2 plus vier.

      Wobei es ja da den Trick gab das man eben nicht Friedensvertrag benannt hat.

      Finde da gibt es nicht viel zu sagen. Außer man will wirklich Korinthen kacken. :bier:

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von trecordings ()

    • Find ich schon hart, dass du das einfach mit "Trick" abhändelst. Seh ich nicht so lapidar.

      Wie gesagt, die Thematik ist relativ verzwickt und m.E. wird da nichts passieren und wenn man es drauf anlegt, hast irgendwann den Verfassungsschutz am Hals (den es ja eigentlich auch nicht gibt!! ) :D :D :D :D :D
      PC Intel i7, 16 GB RAM, Win10Pro
      Laptop Acer i3, 4 GB RAM, Win10Pro
      Heimkino: :bier: :bier:
      Denon AVR-X2300w - Samsung BD-F5300
      Beamer: LG PF1500 Largo, Teufel Movie2
      SAT: VU+SE HDF6, KodiBox CoreElec
      Konsole - PS3, PS4
    • @ElSchmidtorad

      Sehe da einfach nix verzwicktes. Wie in Wiki steht. Es gibt viele Wege zu etwas zu kommen. Und nicht nur einen.

      Das ganze ist Glas klar. Mit dem 2 Plus 4 hat man den Friedensvertrag umgangen. Und daher greifen die Reperationenszahlungen nicht.

      Und zum Krieg

      Denn ein Friedensvertrag ist völkerrechtlich nicht die einzige Möglichkeit der Kriegsbeendigung.


      Es gibt halt Leute die wollen das nicht einsehen. Und letztendlich kann man die Leute nicht zwingen das so zu sehen.

      Manchmal ist es besser, andere im Glauben zu lassen, sie haben Recht, damit das Geplänkel ein Ende hat bzw keines beginnt.

      Das ist der Klassiker das eine Unterhaltung sinnlos ist, weil man weiß Sie eh zu nix führt. Also lässt man es eben gleich.

      Vor allem, komm es ja gar nicht auf unsere Persönliche Rechtsauffassung an.

      Das ist wie das einige Sagen die Rundfunkgebühr ist eine Steuer. Obwohl das nicht geht weil Steuern nicht zweckgebunden sind. Dennoch sind viele nicht davon abzubringen. Sagt es ein Gericht. Ist das eben korrupt.

      Also lässt man Sie eben im Glauben. Bleibt ja sonst nix anderes übrig als sich einen zu denken.
      :bier:

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von trecordings ()

    • Bleibt ja sonst nix anderes übrig als sich einen zu denken.

      naja,erinnert mich etwas an diese Aussage..

      Jean-Claude Junckers Credo

      Im Zusammenhang mit der Wahl in die EU-Gremien gibt ein früheres Zitat von Jean-Claude Juncker zu Bedenken und zum Nachdenken Anlass:

      Wir beschliessen etwas,stellen das dann in den Raum und warten einige Zeit ab,was passiert.Wenn es dann kein grosses Geschrei gibt und keine Aufstände,weil die meisten gar nicht begreifen,was da beschlossen wurde,dann machen wir weiter – Schritt für Schritt,bis es kein Zurück mehr gibt.


      Quelle_Der SPIEGEL
      Vom 27.Dezember 1999
    • Interessant ist, das inhaltlich noch nix kam.
      Keiner ist wirklich auf die Aussagen in Wikipedia eingegangen.

      Und sonst wurde nix weiter von belang vorgetragen. Was wirklich einer Diskussion oder Antwort bedarf.

      Ich mein wenn ihr Diskussionsbedarf seht. Dann werden ja Argumente und dergleichen kommen und eine interessante Diskussion ergeben.

      Bis jetzt sehe ich ein sehr dünnes Video Argumentativ. Auf das wurde eingegangen.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von trecordings ()