FF-Sicherheits-Frust und -Lösungsversuche

    • FF-Sicherheits-Frust und -Lösungsversuche

      Simple ClocksMeinen Frust auf Mozilla muß ich hier mal an einem Bsp. ablassen und eine Lösung anbieten.

      Seit langem benutze ich den FF, zumeist Nightlys. Jetzt aber reicht es auch mir langsam mit Mozillas "Fortschritten", dem User Sicherheit vorzugaukeln, sich aber mitGoogle, MS und anderen anzufreunden und dem User Lösungen vorzusetzen, die der nicht oder nur schwer beeinflussen kann! Ich befürchte, dass ich Mozilla demnächst die Freundschaft ganz aufkündigen werde.
      Das Neueste ist die Addon-Sperrung ohne einfache Eingriffsmöglichkeit des Users – richtig gedacht, aber schlecht gemacht. Das betrifft in diesem Falle mein heißgeliebtes „Statusbar Date“, das der Entwickler längst nicht mehr bearbeitet, weil es genau das tut, was es soll. Habe nach dem Übergang auf FF 41.0b1 selbst bei about:config kurzfristig keine einfache Lösung gefunden, das zu korrigieren (wäre ja auch noch schöner!), und „browser.addon-watch.ignore“ z.B. funktioniert alleine nicht. Ersatz habe ich nun vorläufig in „Simple Clocks“ [ addons.mozilla.org/de/firefox/addon/simple-clocks/ ]
      gefunden, ohne verschiedene Zeitzonen zu definieren oder einzustellen. Nach Installation und Konfiguration verblieb nur noch, die (Text-)Anzeige über das FF-Menü „Ansicht\Symbolleisten\Anpassen“ in die FF-Statusleiste zu ziehen, wo ich die Datums- und Zeitanzeige gewohnt war.

      Vielleicht gibt's noch mehr Hinweise von anderen Usern, auch zu anderen Addons?

      MfG aus der Stadt der sieben Seen (dem Landeshauptdorf von MV)

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von mabae ()

    • Ablästern: Siehe Bild 1 und Bild 2 ! Bsp.
      addons.mozilla.org/addon/cstbb ---> keine sichere Verbindung/Dieser Verbindung wird nichtvertraut (der größte Witz des Jahres!)
      Option: diese Seite verlassen, sonstnichts; auch keine Ausnahmeregel möglich.
      Mehr Mühe hätten sie sich geben können!
      Und dann noch ABP und Ghostery sperren sowie Flagfox, Classic Toolbar Buttons, Live http headers, Video DownloadHelper und weitere!

      In Firefox 41 werden nach aktueller Planung nicht signierte Add-ons automatisch deaktiviert, können aber durch Kippen des genannten Schalters wieder aktiviert werden. Ab Firefox 42 gibt es diese Einstellung nur noch in der Nightly-Version sowie in der Developer Edition. In der Beta- sowie finalen Version von Firefox ist die Signierung von Add-ons dann unumgänglich. Darüber hinaus wird Mozilla spezielle Builds der finalen sowie Betaversionen ohne offizielles Firefox-Branding veröffentlichen, welche ebenfalls eine abschaltbare Signaturpflicht besitzen werden.

      Quelle: camp-firefox.de/node/11129
      Im Artikel steht auch, welcher Schalter über about:config bei Nightlys dieses "Feature" abschaltet. Ich bezweifle stark, dass die Addon-Programmierer sicht jetzt furchtbar ins Zeug legen.

      MfG aus der Stadt der sieben Seen (dem Landeshauptdorf von MV)

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von mabae () aus folgendem Grund: Position der Bilder korrigiert.

    • Und wie zufrieden bist du mit der Performance von dem Ding @trec ?
      Ich für meinen Teil habe (vorerst) bei der 39.0.3 stop gemacht und aktualisiere die Erweiterungen fröhlich weiter. Mal sehn, wie lange Mozilla braucht, um die neue Schiene einzufahren und was dann portiert ist. Die Meinungen im Camp-Firefox sind ja durchaus geteilt, wie sinvoll der ganze Umstieg ist. Irgendwann kann's ja dann auch den Universal-Browser geben, wenn alle Addons überall passen. :juhu:
      MfG aus der Stadt der sieben Seen (dem Landeshauptdorf von MV)
    • Also ich bin auf den Cyberfox portable 6bit und der scheint sogar etwas schneller als der Firefox selber.

      Da man mit mozbackup alles übertragen kann. Ist der Umstieg bzw Test sehr einfach.

      Bis jetzt habe ich keinerlei Probleme. Das Signierung Dings gibt es offenbar in Cyberfox gar nicht. Addons laufen alle. Nur Noia Fox musste ich anpassen. Das liegt aber am Extension. Da reichte das anpassen der XPI.

      Anfangs wollte Firefox 43 3 Extensions abschalten. Bei Keefox und Passifox gab es aber neue Versionen. Die aber nicht über das Update im Browser angeboten wurden. Ein Addon was gar nicht mehr benutzbar. Obwohl es noch laufen würde. Wer also pech hat. Kann einige vergessen. Gerade wenn die nicht so bekannt sind.

      Dazu noch 2 Tweaks.

      Menu Delay. Firefox hat ein größeres Delay. Merkt man wenn man in den Lesezeichen die Maus schnell bewegt. Normal reagiert Firefox verzögert. Mit Delay 0 geht es schneller.


      about:config page > New > Integer
      ui.submenuDelay
      Wert: 0

      Bevor Firefox die Seite anzeigt vergeht immer etwas Zeit. Render Delay.
      about:config > New > Integer
      nglayout.initialpaint.delay
      Wert. 0

      Und das Addon
      addons.mozilla.org/de/firefox/addon/tweak-network/

      Dieser Beitrag wurde bereits 4 mal editiert, zuletzt von trecordings ()

    • Habe die Portabel Entpackt.
      Dann das Profil von Firefox zu Cyberfox mit Mozbackup übertragen.

      Bin aber wieder zu Firefox v39 zurück. Offenbar haben neue Versionen von Firefox und Cyberfox ein dummen Bug.

      Erklärung:

      Ich habe Firefox so eingestellt das alle Cookies angenommen werden. Und beim beenden von Firefox gelöscht. Wenn ich nun bei Firefox eine Webseite bei Ausnahmen auf Erlauben setze. Wird von Firefox diese Cookies nicht gelöscht. Also wie das zb die Erweiterung Cookie Culler es macht.

      Das geht nun nicht mehr bei Versionen über v39. Ich kann keine Cookies mehr schützen. Auch die Extensions versagen da nun alle.

      Und das mit den Updates ist bei Cyberfox dumm gelößt. Geht nicht Automatisch.

      Bin nun wieder bei Firefox v39 und bleibe da erst mal dabei. Und warte einfach mal ab. Bis diese Version Probleme macht. Vergeht noch viel Zeit.

      Ansonsten ist Cyberfox aber sehr gut. Bekommt aber wohl auch Bugs wenn Mozilla welche einbaut.Der Support bei Cyberfox konnte mir leider nicht helfen.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von trecordings ()