Panasonic BDR25 MEIRA1 - Vorsicht

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Ich habe bisher erst zwei M-Disc gebrannt - Original M-Disc Medien von Milleniata. Meine Erfahrungen sind äußerst durchwachsen, denn die Scheiben lassen sich nur in dem Laufwerk wieder lesen in dem die gebrannt wurden und auch da nur "recht behäbig".

      Also vertrauenserweckend ist das nicht. Dann doch lieber Sicherungen auf NAS und regelmäßig alle paar Jahre umkopieren.

      (Eh die Frage kommt: ja die anderen Laufwerke die ich probiert habe sind auch alle von LG und können M-Disc lesen und schreiben).
      NS: Wer Rechtschreibfehler findet darf sie behalten
    • Zum Eingangspost, hast Du das an einem oder mehreren Panas festgestellt? Wenn nur an einem so wies aussieht wäre meine starke Vermutung, das ist ein Produktionsfehler der wahrscheinlich von Anfang an da war, nur ist er Dir erst jetzt aufgefallen. Denn was soll das sein, es kann ja nichts auslaufen und Oxidation gibts nur bei Dye Rohlingen, das was bei nicht LTH Rohlingen verwendet wird oxidiert nicht und würde sich dadurch auch nicht auflösen sondern farblich verändern, bei Dir fehlt ja da schlicht Material. Das ist schlecht beschichtet und war deshalb wohl schon im Neuzustand genau so.
      :bier: Tschüß :bier:

      Sic transit gloria mundi

      kicktipp.de/movie2digital
    • es betrifft 2 Rohlinge, die Schäden waren relativ sicher vorher nicht da. Normalerweise passe ich da gut auf, jeder wird optisch kontrolliert, gebrannt, gescannt, bedruckt und sicher noch 1-2mal auf Sicht kontrolliert, bevor er in die Spindel kommt, um da keinen Dreck mit reinzupacken.

      ich hebe die beiden auf jeden Fall auf und beobachte, wie (oder falls) sich die Schäden weiter entwickeln :).
    • Aber wohin soll die Beschichtung die da fehlt denn verschwunden sein, die hat sich doch nicht in Luft aufgelöst, also war sie sehr wahrscheinlich nie da. ;) Es wäre was anderes wenn da ein farblicher Fleck wäre der für ne chemische Reaktion in diesem Bereich sprechen würde, aber bei dir ist die Stelle einfach durchsichtig also gar nix da und das kann nach der Produktion niemals mehr so nachträglich passieren auch wenn die Randversiegelung versagen sollte fällt da ja nichts raus.

      Für mich sieht das eher so aus. als wäre da vorm verkleben eine Luftblase drin gewesen die dann beim verkleben und versiegeln an dieser Stelle die Beschichtung verdrängt hat, und das muss eben schon von Anfang an so gewesen sein.
      :bier: Tschüß :bier:

      Sic transit gloria mundi

      kicktipp.de/movie2digital
    • Stardvd; Ich habe bisher erst zwei M-Disc gebrannt - Original M-Disc Medien von Milleniata. Meine Erfahrungen sind äußerst durchwachsen, denn die Scheiben lassen sich nur in dem Laufwerk wieder lesen in dem die gebrannt wurden und auch da nur "recht behäbig".

      Also vertrauenserweckend ist das nicht. Dann doch lieber Sicherungen auf NAS und regelmäßig alle paar Jahre umkopieren.

      (Eh die Frage kommt: ja die anderen Laufwerke die ich probiert habe sind auch alle von LG und können M-Disc lesen und schreiben).


      Ich habe zwischenzeitlich 24 (vierundzwanzig ) gebrannt. BR-25 GB.M-Disk von Verbatim. Mit einem Pioneer S09XLT @ 4x und NERO 2015.

      ALLE, die ich stichprobenartig getestet habe ( ich habe nicht alle 24 ausprobiert) waren lesbar ( und zwar SOFORT, FLOTT, ohne Verzögerungen) auf einem Pioneer BDR 205, einem Pioneer BDR 209 EBK und einem ASUS SBW-06D2X-U (sowie auf einem Philips 7500 Standalone ).


      Man wird sehen..... Ich sichere auch auf NAS und paarweisen Festplatten auf einem Sharkoon Quickport Duo. Aber BESONDERS wichtige Daten will ich auf optischen Datenträgern ( jetzt M-Disk, vorher DVD-RAM ) im Tresor haben.......

    • ist zwar erst ein halbes Jahr vergangen, aber mein Gefühl sagte mir, es wäre mal wieder an der Zeit für eine Sichtkontrolle.

      ... und wieder 5 Panasonic MEIRA1 mit sichtbaren Defekten X( =O . Alle aus 2013/14




      Info für mich

      2017-01: defekte Panasonic MEIRA1 aus 2013/14

      Fr... Disc03
      Fr... Disc07
      Ch...Disc10
      St....Disc01
      Ca...Disc04

      2016-05: defekte Panasonic MEIRA1 aus 2013/14

      Fr... Disc02
      St....Disc02

      Dieser Beitrag wurde bereits 8 mal editiert, zuletzt von Fletch ()