BluRay (BD-R DL) richtig brennen - beste Kombi ?

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • BluRay (BD-R DL) richtig brennen - beste Kombi ?

      Hallihallo, ich bin über google hier gelandet da ich einen "Problemverwanden" Thread gefunden habe, scheine ich hier genau richtig zu sein..... Ich habe eigentlich die letzten Jahre nicht mehr viel gebrannt, wollte jedoch jetzt mal den einen oder anderen Film backuppen.
      Mir geht es in erster Linie darum GUTE & SICHERE BluRay´s zu brennen, nix was am Ende nicht mehr vernünftig lesbar ist, oder nach ein paar Monaten einfach zerfällt :D .
      Es geht mir hier ausschliesslich um Filme , keine "Datendisk´s". Ergo Image Dateien Brennen.
      Bei dem was ich grade gelesen habe ( weswegen ich in diesem Forum gelandet bin ) , scheine ich schon fast die Denkbar ungünstigste Kombi erwischt zu haben ?

      Ich habe mir extra einen neuen BluRay Brenner gekauft, 3 Tage alt. LG BH16NS55. Firmware 1.0 ( scheint so aktuell zu sein? )
      Und eine teure 10er Spindel Verbatim BD-R DL 50GB (6x) VERBAT-IMf-000.

      3 Davon sind direkt bei Brennversuchen in die Tonne geflogen.

      Sowohl DVDFab9 als auch ImgBurn haben mit Invalid Field in CDB abgebrochen. ( 3stk. verschiedene Schreibgeschwindigkeiten , 4x / 2x )

      Jetzt hab ich grade eine mit ImageBurn mit erzwungener 6x Geschwindigkeit gebrannt, diese scheint bis zum Ende gebrannt zu haben. ( noch nicht im Player probiert ).

      Richtig erscheint es mir aber nicht, die Dinger so schnell zu braten ( Bauchgefühl sagt, das kann nicht gut sein ).


      Daher die Frage, taugt genau diese Kombi nichts ? Taugen die Rohlinge nichts, oder ist der Brenner nichts tolles ?

      Was wären die besten Optionen? Möchte nicht jedes mal zwischen 3,50 - 4,00 € pro Rohling für die Tonne klopfen.


      Gesagt sei, die Brenngeschwindigkeit interessiert mich nur absolut sekundär. Wenn das ne Std oder 1.5 dauert kann ich damit Leben, solange das Ergebnis stimmt ! - Wenns trotzdem einen Ticken schneller geht, bin ich natürlich nicht traurig drum.


      Wäre toll, wenn sich jemand dazu äusser mag ?


      Greetz,



      Day
    • If you receive the error “Invalid field in CDB, the device failed to respond properly, unable to recover or retry” while burning a copy or creating a DVD from video files it is most likely due to poor quality blank media or that the blank disc has been used previously but failed to complete the burning process and is no longer any good. It can also occur if the drive lacks compatibility with the DVD format (-R,+R,-RW,+RW) inserted. Other possibilities include not having sufficient power for the optical drive or a defective optical drive.
      123copydvd.com/support/article…opying-or-creating-a-dvd/

      Kann es sein das der Brenner nicht ok ist?

      Lassen Sie denn DVD oder CD brennen?

      Das sich die Verbatim nicht mal brennen lassen erscheint mir komisch. Woher hast Du die?
    • Macht es mit dem Firmware Update wirklich Sinn ?
      Es lassen sich ja nicht pauschall alle nicht brennen. 25GB von Intenso gehen.
      Von den 50er Verbatim bisher : 2 von 5 ~ 3 für die Tonne.

      Bestellt hab ich die online bei "Büromarkt Böttcher" ( hatten den besten Kurs )

      Edit : CD/DVD hab ich bisher noch nicht damit gebrannt.

      Edit 2 : Habe grade schnell auf 8x eine DVD-R (4,7GB) gebrannt, ging ohne Probleme.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von DaywalkerNL ()

    • Hier nochmal der vollständige Error Log von ImgBurn.

      Der letzte IMAGE BURN Error Log sagt folgendes :
      -------------------------------------------------------------------------
      I 15:18:36 ImgBurn Version 2.5.8.0 started!
      I 15:18:36 Microsoft Windows 7 Home Premium x64 Edition (6.1, Build 7601 : Service Pack 1)
      I 15:18:36 Total Physical Memory: 12.580.884 KiB - Available: 9.142.748 KiB
      W 15:18:36 Duplex Secure's SPTD driver can have a detrimental effect on drive performance.
      I 15:18:36 Initialising SPTI...
      I 15:18:36 Searching for SCSI / ATAPI devices...
      I 15:18:36 -> Drive 1 - Info: GPGTK GXQ3WD6 3.5Z (X:) (SCSI)
      I 15:18:36 -> Drive 2 - Info: HL-DT-ST BD-RE BH16NS55 1.00 (F:) (RAID)
      I 15:18:36 Found 1 BD-ROM/HD DVD-ROM and 1 BD-RE XL!
      I 15:21:39 Operation Started!
      I 15:21:39 Source File: G:\Film.iso
      I 15:21:39 Source File Sectors: 20.456.704 (MODE1/2048)
      I 15:21:39 Source File Size: 41.895.329.792 bytes
      I 15:21:39 Source File Volume Identifier: Film
      I 15:21:39 Source File Volume Set Identifier: 8D3B247D626BCEE2_VOLUME_SET_ID
      I 15:21:39 Source File Application Identifier: APPLICATION_ID
      I 15:21:39 Source File Implementation Identifier: IMPLEMENTATION_ID
      I 15:21:39 Source File File System(s): UDF (2.50)
      I 15:21:39 Destination Device: [4:0:0] HL-DT-ST BD-RE BH16NS55 1.00 (F:) (RAID)
      I 15:21:39 Destination Media Type: BD-R (Disc ID: VERBAT-IMf-000)
      I 15:21:39 Destination Media Supported Write Speeds: 2x; 4x; 6x; 8x
      I 15:21:39 Destination Media Sectors: 24.438.784
      I 15:21:39 Write Mode: BD
      I 15:21:39 Write Type: DAO
      I 15:21:39 Write Speed: 2x
      I 15:21:39 Hardware Defect Management Active: No
      I 15:21:39 BD-R Verify Not Required: Yes
      I 15:21:39 Link Size: Auto
      I 15:21:39 Lock Volume: Yes
      I 15:21:39 Test Mode: No
      I 15:21:39 OPC: No
      I 15:21:39 BURN-Proof: Enabled
      I 15:21:39 Write Speed Successfully Set! - Effective: 8.992 KB/s (2x)
      I 15:22:15 Filling Buffer... (80 MiB)
      I 15:22:15 Writing LeadIn...
      I 15:22:17 Writing Session 1 of 1... (1 Track, LBA: 0 - 20456703)
      I 15:22:17 Writing Track 1 of 1... (MODE1/2048, LBA: 0 - 20456703)
      I 15:22:17 Writing Layer 0... (LBA: 0 - 12219391)
      I 16:07:10 Writing Layer 1... (LBA: 12219392 - 20456703)
      W 16:25:23 Failed to Write Sectors 17173728 - 17173759 - Reason: Invalid Field in CDB
      W 16:25:23 Retrying (1 of 20)...
      W 16:25:23 Retry Failed - Reason: Invalid Field in CDB
      W 16:25:23 Retrying (2 of 20)...
      W 16:25:23 Retry Failed - Reason: Invalid Field in CDB
      W 16:25:23 Retrying (3 of 20)...
      W 16:25:23 Retry Failed - Reason: Invalid Field in CDB
      W 16:25:23 Retrying (4 of 20)...
      W 16:25:23 Retry Failed - Reason: Invalid Field in CDB
      W 16:25:23 Retrying (5 of 20)...
      W 16:25:23 Retry Failed - Reason: Invalid Field in CDB
      W 16:25:23 Retrying (6 of 20)...
      W 16:25:23 Retry Failed - Reason: Invalid Field in CDB
      W 16:25:23 Retrying (7 of 20)...
      W 16:25:23 Retry Failed - Reason: Invalid Field in CDB
      W 16:25:23 Retrying (8 of 20)...
      W 16:25:23 Retry Failed - Reason: Invalid Field in CDB
      W 16:25:23 Retrying (9 of 20)...
      W 16:25:23 Retry Failed - Reason: Invalid Field in CDB
      W 16:25:23 Retrying (10 of 20)...
      W 16:25:23 Retry Failed - Reason: Invalid Field in CDB
      W 16:25:23 Retrying (11 of 20)...
      W 16:25:23 Retry Failed - Reason: Invalid Field in CDB
      W 16:25:23 Retrying (12 of 20)...
      W 16:25:23 Retry Failed - Reason: Invalid Field in CDB
      W 16:25:23 Retrying (13 of 20)...
      W 16:25:23 Retry Failed - Reason: Invalid Field in CDB
      W 16:25:23 Retrying (14 of 20)...
      W 16:25:23 Retry Failed - Reason: Invalid Field in CDB
      W 16:25:23 Retrying (15 of 20)...
      W 16:25:23 Retry Failed - Reason: Invalid Field in CDB
      W 16:25:23 Retrying (16 of 20)...
      W 16:25:23 Retry Failed - Reason: Invalid Field in CDB
      W 16:25:23 Retrying (17 of 20)...
      W 16:25:23 Retry Failed - Reason: Invalid Field in CDB
      W 16:25:23 Retrying (18 of 20)...
      W 16:25:23 Retry Failed - Reason: Invalid Field in CDB
      W 16:25:23 Retrying (19 of 20)...
      W 16:25:23 Retry Failed - Reason: Invalid Field in CDB
      W 16:25:23 Retrying (20 of 20)...
      W 16:25:23 Retry Failed - Reason: Invalid Field in CDB
      W 16:55:51 Retrying (21)...
      W 16:55:51 Retry Failed - Reason: Invalid Field in CDB
      W 16:55:52 Retrying (22)...
      W 16:55:52 Retry Failed - Reason: Invalid Field in CDB
      W 16:55:53 Retrying (23)...
      W 16:55:53 Retry Failed - Reason: Invalid Field in CDB
      W 16:55:53 Retrying (24)...
      W 16:55:53 Retry Failed - Reason: Invalid Field in CDB
      E 16:55:54 Failed to Write Sectors 17173728 - 17173759 - Reason: Invalid Field in CDB
      I 16:55:54 Synchronising Cache...
      W 16:55:54 Synchronise Cache Failed! - Reason: Invalid Field in CDB
      W 16:56:18 Retrying (1)...
      I 16:56:29 Closing Track...
      W 16:56:29 Close Track Failed! - Reason: Invalid Field in CDB
      W 16:56:31 Retrying (1)...
      E 16:56:32 Close Track Failed! - Reason: Invalid Field in CDB
      I 16:56:32 Finalising Disc...
      W 16:56:32 Finalise Disc Failed! - Reason: Invalid Field in CDB
      W 16:56:33 Finalise Disc Failed! - Reason: Invalid Field in CDB
      E 16:56:33 Failed to Write Image!
      I 16:56:33 Exporting Graph Data...
      I
      16:56:33 Graph Data File:
      C:\Users\Daywalker\AppData\Roaming\ImgBurn\Graph Data
      Files\HL-DT-ST_BD-RE_BH16NS55_1.00_MITTWOCH-23-NOVEMBER-2016_15-21_VERBAT-IMf-000_2x.ibg
      I 16:56:33 Export Successfully Completed!
      E 16:56:33 Operation Failed! - Duration: 01:34:53
      I 16:56:33 Average Write Rate: 6.116 KiB/s (1.4x) - Maximum Write Rate: 17.920 KiB/s (4.1x)
    • Na versuchen würde ich es mit dem Firmware Update.

      Du kannst die Verbatin auch an Verbatin einschicken. Vielleicht sind es Fakes. Bei DVDs gabs das schon. Oder die sind echt nicht ok.

      Verbatim ist da sehr Kulant.

      Hier hat wohl auch einer Ärger.
      juka-blog.de/test-bluray-rohli…an-discid-verbat-imf-000/

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von trecordings ()

    • Das hatte ich auch schon gelesen, bevor ich hier gelandet bin...was einfach meine Vermutung bestätigt, das aus welchen Gründen auch immer die Kombi LGBH16NS55 & genau diese Rohlinge vermutlich sehr unglücklich ist....
      führt zu der Frage ~ Taugt dieses Brennermodell nix, oder andere Rohlinge verwenden, wenn ja welche mit dem Brenner?
    • Hallo und :willkommen:

      VERBATIMf <X sind - für mich - der größte Schrott seit langem, der bei BD-R DL angeboten wird, egal ob nun Verbatim draufsteht oder ein anderer labelt.

      Außerdem wäre der LG-Brenner für BD-R DL für mich nicht die erste Wahl.

      BD-R50 brenne ich fast ausschließlich mit Pioneer-Brennern, egal welcher Mediacode.
      Das Modell ist dabei egal, die geringfügigen Unterschiede zwischen einzelnen Geräten sind einfach Serienstreuung.

      Die besten Ergebnisse erziele ich bisher dabei mit BD-R50 6x/CMCMAG DI6 von Mediarange mit 6x und mit den von Panasonic hergestellten BD-R50 4x/MEIT02 mit 4x, die auch von anderen Firmen gelabelt werden.

      Siehe auch Rezension hier

      amazon.de/product-reviews/B005…ortBy=recent&pageNumber=1

      Die sollten also für den LG passen

      Wo bekommt man die?

      Mediarange hat nämlich bei einigen Gebinden kürzlich auch von CMCMAG DI6 auf den Mediacode VERBATIMf gewechselt, und die Dinger sind genauso übel wie deine Verbatim. Ich würde da einfach den Mediarange Support anrufen und fragen, in welcher Verpackungseinheit und wo ich die DI6 sicher bekomme. Für LG taugen die eher nicht! :/

      MEIT02 gab es bisher ziemlich sicher in der original 50er Spindel Verbatim BD-R50 4x aus Japan über Ebay oder Amazon-Marketplace.
      In anderen Verpackungseinheiten - auch wenn 4x draufsteht - befinden sich teilweise auch schon die üblen VERBATIMf!
      Man kann da noch auf "Panasonic made" oder "Made in Japan" achten, was auf MEIT02 hindeutet, und hoffen, dass die Verkäuferangaben auch stimmen. :achselzuck:

      Beim Kauf in Japan können da vom deutschen Zoll noch 19% Einfurumsatzsteuer nachgefordert werden, weil der Wert über 25 € ist.


      Bei Verbatim BD-R DL, die in Europa verkauft werden ist der Mediacode so gut wie überall auch VERBATIMf. :thumbdown:

      Repacked-Ware aus Japan würde ich nicht mehr kaufen, weil die Kunststoff-Sleeves der Verkäufer mit der Datenschicht des Rohlings reagieren und das Brennergebnis negativ beeinflussen können.

      Die MEIT02 liefern auf fast allen Brennern brauchbare Ergebnisse.

      Die Mediacodes RITEK DR2/DR3 (in XLayer, Primeon) würde ich grundsätzlich meiden.

      Hier

      Blu-Ray-Rohlinge: Welcher Hersteller verbirgt sich hinter den Labels


      ist nochmal eine Übersicht, welcher Hersteller gerade welchen Mediacode verwendet. ;)
    • Das ist nett gemeint ;) denke aber eher der zukünftige Bezug wird das Problem *lach*.

      Zusammengefasst, macht es also keinen Sinn den Brenner gegen ein anderes Modell zu tauschen ?

      Das Sinnvollste ist es dann, eine 50er Spindel aus deinem Amazon Link in Japan zu bestellen, da in kleineren Einheiten wieder andere Typen sind.
      Aller Wahrscheinlichkeit nach sind dann in der 50er Spindel "meit02" Rohlinge, welche in der Kombi mit dem LG sauber laufen und sich auch Erfolgreich langsamer brennen lassen? ( 2-4x? )
      Die Ergebnisse dann sollten theoretisch einwandfrei in Handelsüblichen BluRay Player abspielbar sein?
    • Bei VERBATIMf mach ein Tausch des Brenners keinen Sinn, die sind zu 90% absolute Sch...., da nützt es auch nichts, wenn vereinzelt mal ein Brand auf einem LiteOn gelingt, wenn du die gute Charge nicht hast und den LiteOn-Brenner nirgends mehr kaufen kannst. :achselzuck: :P

      Die Wahrscheinlichkeit für MEIT02 ist in 50er Verbatim-Spindeln noch am Höchsten (siehe neueste Rezension bei Amazon.de), langsamer als die Nominalgeschwindigkeit, in diesem Fall 4x, macht bei BD-R DL meist keinen Sinn, da steigt oft sogar noch die Fehlerquote.
      Wenn du Zoll absolut vermeiden willst, würde ich bei einem Marketplace-Händler mit "Versand durch Amazon" für 5 € mehr kaufen, da wird die Ware schon hier gelagert und muss nicht mehr verzollt werden, ist auch viel schneller da.
      Oft kommen aber auch 50er Spindeln direkt aus Japan noch ohne Zoll durch, dauert aber länger.
    • Also wenn das So ist wie Burnfreak sagt.

      Würde ich echt sofort das Brennen komplett überdenken.

      Ich halte das ja eh für veraltet aber wenn ich das lese. Würde ich mir das erst recht nicht mehr antun. :hm:

      Vor allem wie mag sich das dann Entwickeln. Wenn es jetzt schon so schlecht ist. Mit den Rohlingen.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von trecordings ()

    • Das kann nur einer sagen, der am Brennen keine Freude hat.

      Welche Freude? Holst Du dir dabei eine Runter? :weg:

      Scherz beiseite.

      Medien Brennen ist für mich Mittelalter. :whistling:

      Brennen dauert lange.
      Und wie man sieht braucht man schon Japan Importe. Das ist doch nicht Zukunfts sicher. Was macht ihr wenn die Dinger aus Japan auch mal eingestellt werden? Oder geändert?

      Verstehst Du. Wenn es wirklich so ist. Das man heute komplett Abhängig von irgendwelchen Importen ist. Würde ich das ganze doch hinterfragen wo Quasi heute jeder TV oder Player von Sticks, Platten usw lesen kann.

      Ich verstehe ja das man wegen Qualität einen BR Player nutzt. Aber wie gesagt die können heute alle auch Medien wiedergeben. Sogar aus dem Netzwerk.

      Ich will ihm das logo nicht ausreden.

      Aber an DaywalkerNL stelle würde ich das in dem Falle echt überdenken. Ob er nicht doch mit der Zeit gehen will. :whistling:
      :bier:

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von trecordings ()

    • Verstehe nicht. Der BR Player spiel auch die BR von Medien wie Festplatten. Also die gleiche Qualität. Und es muss auch kein Image sein?

      Das Träger Medium selber ist doch für die Qualität egal?

      Nicht umsonst nutzen nur noch wenige Brenner. Sondern spielen ihre BR 50 von Festplatten.

      Aber egal ich will Dir das wie gesagt nicht ausreden. Spiel Spaß beim Brennen. :bier:
    • In der Regel ist es für den Otto Normal Verbraucher auch kaum ein Unterschied. Es gibt aber für "spezielle" Anwender wie mich keinen HTPC/MediaPlayer welcher in der Lage ist ein File von der Güte her so gut zu verarbeiten, wie ein BluRay Player. Einfacher ausgedrückt, von der Festplatte klingt es immer schlechter, als wie von der Disk ;) - Möchte hier aber jetzt keine Diskussion in diese Richtung starten ;)