Samsung Gear VR Brille

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Samsung Gear VR Brille

      Hallo zusammen.

      Ich spiele mit dem Gedanken, mir eine Gear VR (SM-R324) zu holen.
      Leider konnte ich bislang noch keine Brille mal live testen. Gelesen habe ich natürlich darüber, aber das kann einem ja nicht das Gefühl bzw. den Effekt vermitteln.
      Trotzdem bin neugierig, wer von euch so eine Brille bereits getestet hat, oder ob es hier sogar User gibt, die eine besitzen, und was ihr darüber sagen könnt.

      Ob _Mayday_ seine wohl noch hat ?(
      Bin für Eindrücke, Tipps, Links etc dankbar.

      Gruß und noch einen schönen (verregneten) Sonntag ;)
      _____
      Mfg
      Crazy
    • Ich hab PS4, Oculus und HTC Vive aktuell bei Kollegen und Co. Getestet. War selber am überlegen mir eine HTC zu holen. Gegen Ende des Jahres gibt es ja ein paar Blockbuster: Fallout 4, Doom, Star Wars, etc.

      Das Feeling is richtig geil. Hab Resident Evil, Star Wars Tatooing, realities.io, Car irgendwas, Everest VR und bsp. Star Trek Crew getestet.

      Aber:alle haben für mich ein k.o. Kriterium. Die Auflösung ist bei allen einfach zu schlecht. Treppchenbildung bei der PS4. PC wird zwar weichgeklättet. Aber bsp.bei StarTrek kann man nichtmal die Texte auf dem Hauptbildschirm lesen. Gesichter unklar. Bei Rennspielen kann man zwar Toll in die Kurve schauen, aber nicht vorausschauend in die Ferne. Da sieht man nur einen Pixelbrei. Bei der HTC hatte ich auch immer das gefühl ich schau durch ein feines Gitter.

      ich mein Aktuell reden wir schon von 4K, die Brillen geben einem nicht mal annähernd HD Ready Feeling.

      ich habe für mich gesagt: 500-900€ ist mir die Grafik einfach zu schlecht. Ich warte auf die Generation 2

      Das Feeling und Mittendrin gefühl ist aber vorhanden und richtig gut. Besonders bei der HTC mit den zwei getrennten Controllern und das perfekte freie Bewegen durch die zwei extra Sensoren.

      BenQ W1070 3D Beamer & Yamaha RX-A3040 Aventage - Dolby Atmos in 7.1.4
      Was treibe ich zur Zeit neben Film und Fernsehen: Über mich
    • Samsung Gear habe ich selber auf der Cebit aufgehabt. Irgend eine Safari Demo. Mittendrin Feeling gut, aber für mich ebenfalls Grafik zu schlecht.

      Ich mein zum Vorführen und kurz mal aufsetzen ok. Aber will ich damit einen Blockbuster mehrere Stunden am Stück spielen, wo dann halt am normalen PC Bildschirm einfach xfach besser aussieht.

      90€ ja, vlt. Aber mehr? Nur was gibt es bei der Samsung Gear? Da kenn ich mich nicht aus. Gibt es da auch Blockbuster Titel oder nur Handyspiele in VR?

      BenQ W1070 3D Beamer & Yamaha RX-A3040 Aventage - Dolby Atmos in 7.1.4
      Was treibe ich zur Zeit neben Film und Fernsehen: Über mich
    • Was die Spiele anbelangt habe ich keine Ahnung was es da gibt.

      Diese 360 Grad Filmchen und evt. 3D Filme würden mich da wahrscheinlich mehr interessieren. Ich weiß leider überhaupt nicht, was ich erwarten soll, keine Vorstellung. Erwartungshaltung ist im mittleren Bereich.

      Aber wie bereits erwähnt, kenne ich bis auf die Specs der Brille nur ein paar Tut`s.
      Content für die Brille habe ich noch nicht wirklich gesichtet.

      Aber gerade festgestellt, das aktuell die SM-R324 für 77€ zu haben ist.
      _____
      Mfg
      Crazy
    • @Crazy , hi

      Ich habe meine Gear VR noch und obwohl ich den Kauf nicht bereue, finde ich muss man es als Spielzeug ansehen..meine liegt nun auch in der Ecke wobei ab und an, nur eben sehr selten, nutze ich sie noch. Nicht bereut habe ich es, weil der Eindruck es mir wert war, mal was Neues zu erleben, der Smartphonehalter kostet ja nicht die Welt.

      Mein S6 hat ne Auflösung von 2560x1440, das S8 wäre noch nen Tick besser und hat 2960x1440, wobei auch hier die Auflösung höher sein dürfte. Vermutlich wären 8k total, also 4k pro Auge optimal d.h. der Punkt erreicht, wo noch mehr Auflösung nicht viel besser wirkt. Gegenwärtig gibt es aber keine Grafikkarte kein Smartphone und keine VR Brille die solche Auflösung schaffen würden. Das Smarthone liefert 50 oder max. 60 Hz, was leider auch zuwenig für ein flimmerfreies Bild ist, die Rift hat glaube ich 90Hz, was auch noch unter dem Wert Optimal liegt. Es ist eben allgemein doch noch zu früh für VR und Massenmarkt.

      Dennoch ist es ansehlich, die Demobilder, einige davon, wirken richtig schön plastisch, besser wie auf jedem 3D-TV, weil einfach der mitten drin Effekt ungeschlagen ist. Demovideos habe ich online for free keine wirklich guten gefunden bzw. solche die mich begeistern konnten. Das liegt auch daran, dass dieses gestreamte stark komprimiert ist. Für einen optimalen Eindruck empfehle ich 3D Videos direkt auf das Smartphone zu laden..es gibt im Web diverse Free 3D Demo Filmchen. Im Shop gibt es auch Games und das kann mit dem richtigen Spiel schon Spass machen. Ich habe vieles ausprobiert, was ich so online gratis finden konnte und am Ende sogar kurz noch Pornos..und darf es fast nicht sagen, aber diese sahen vom 3D Effekt mit Abstand am Besten aus und stellte jeden 3D Effekt den ich in einem 3D Kino sah in den Schatten. also gerade für diese Zielgruppe dürfte es bei VR nebst Games einen Markt geben.

      Ich habe mein S6 ans Limit bringen wollen und in HEVC kodierte Videos mit bis 4k und 50fps getestet, was funktioniert hat, ruckelfrei! Fand ich dann doch extrem sowas mit mini CPU im Smartphone funktioniert. Klappen tut es, weil die CPU im S6 und natürlich S8, Hardware Decoding h264 und h265 (HEVC) beherrschen. Mein S6 wurde aber bei diesme Extremtest sehr heiss dem Akkustand kannste zusehen wie er runter geht und mein S6 taktetet nach rund 5 Minuten runter, ging in den Pausemodus wegen Überhitzung :D

      Wird das Galaxy zum ersten mal in die Gear VR eingesetzt, startet ein Wizard, der alle nötigen Apps installiert. Es ist also kinderleicht. Bei jedem Einsetzen des Smartphone dann erkennt dies die GearVR und das Samsung VR Portal startet automatisch. Das kann aber auch ein Nachteil sein, wenn du z.B. 3D VR Player aus dem Google Store installieren möchtest. Ich habe das Problem gelöst durch Installation von Packet Disabler Pro. Willst du nicht dass mein Einsetzen des Smartphones das Samsung Portal startet, in Packet Disabler einfach den Dienst Namens "Gear VR Service" deaktivieren. Auf diese Weise lassen sich alle anderen VR Apps nutzen, analog einer Google CardBox, bei gleichzeitig installierter GearVR Software.

      Edit: VR Video Players auf Google Play
      play.google.com/store/search?q=vr%20player&c=apps&hl=de

      Dieser Beitrag wurde bereits 6 mal editiert, zuletzt von _Mayday_ ()

    • So, die Brille ist angekommen.
      Schon gespannt und in freudiger Erwartung packe ich aus und will starten. Nachdem ich die nötigen Apps geladen habe, sagt mir die Oculus App doch tatsächlich, das ich mich mit meinem Facebook account anmelden soll.

      Ist das denn zu fassen? Es soll ja tatsächlich noch Menschen auf dieser Welt geben, die keinen account dort haben. :banghead:
      Und nu kann ich die app nicht nutzen. TZ
      _____
      Mfg
      Crazy