Neuer AP gesucht, Ubiquiti Networks UAP-AC-PRO?

    • Neuer AP gesucht, Ubiquiti Networks UAP-AC-PRO?

      habe 3 Sender bei mir im Haus, immer mal Probleme mit Wechsel der Stockwerke und im Keller komme ich aktuell nicht mehr auf den AP drauf, läuft aber wenigstens noch.

      Wollte deswegen einen neuen AP anschaffen, der alte kann nur 100mbit, ist aber nicht so dramatisch.
      Jetzt habe ich zufällig einen gefunden, der angeblich so top sein soll dass ich nur noch einen einzigen AP bräzchte und das ganze Haus versorgen könnte!

      amazon.de/Ubiquiti-UAP-AC-PRO-…XYQ3WK/ref=cm_wl_huc_item

      Kostet halt 127€ und läuft über POE, Stromversorgung ist dabei
      Jemand Erfahrung mit dem Ding?
    • @(s)low
      Ja, wir haben im Geschäft das ganze Haus voll davon, rund 20 Stück und an anderen Firmen-Standorten setzen wir diese ebenso ein, Deutschland bis USA. Ubiquiti wird oft von Firmen verwendet, weil der Controller (Software die alle verwaltet, Radius usw. ne Menge Features) gratis ist, im Gegensatz zu Cisco und sich damit ein Netz aus fast belibig vielen APs bauen lässt, wie bei Cisco, was für Firmen zwingend ist.

      Für uns ist es eine Alternative zu den Cisco APs, nicht weil sie besser sind, sie wirken eher billiger, aber der Preis ist Hammer. Für einen Cisco "Business" AP gibt es fünf AC-Pro.

      Jedoch spielt solches Zuhause weniger eine Rolle, man hat nur einen vielleicht zwei. Wie die Sendeleistung im Vergleich zu "Home APs" ist kann ich leider nicht beurteilen. Ich finde die Reichweite ist gut, kann es aber nicht in einen Massstab setzen. Es war so, dass wir teils Probleme hatten, gab auch mal Firmware die bugy war, die Probleme konnten wir aber nun bei allen Lösen (durch ein Upgrade jetzt stabil)

      Das TopModell von Ubiquiti ist gegenwärtig der "UniFi AP-AC-HD". Solche haben wir im Geschäft auch ein paar. Das HD Modell ist in etwa doppelt so schwer wie ein AC-Pro, da steckt ne Menge Hardware drin, schnellere CPU, multiple Antennen usw. und es ist auch etwas grösser wie der AC-Pro. Unterschied ist vielleicht ein besserer Empfang, aber das weiss ich nicht so genau..pirmär hat der HD ein noch etwas höherer Speed und vor allmen ist beste Multiuser Fähigkeiten der Vorteil d.h. bis 500 Users können gleichzeitig verbunden sein und werden parallel bedient, siehe unifi-hd.ubnt.com/

      Ich würde aber den Pro nehmen @Home ist ein HD ein bischen übertrieben, es sei denn es muss das Schnellste und Neuste sein und Geld spielt keine Rolle :)

      Dieser Beitrag wurde bereits 7 mal editiert, zuletzt von _Mayday_ ()

    • Besser gleich 10 Stk. damit 5'000 User Wlan haben, für die nächste grosse Party in deiner Wohnstube, wo wann? ^^ Das ist wohl eher ein Marketing Gag und nur ein theoretischer Wert. Vermutlich aber sakt der HD weniger ein wenn mehere verbunden sind, aber wenn bereits ein User die Bandbreite besetzt, hilfts dann auch nix.

      Dieser Beitrag wurde bereits 4 mal editiert, zuletzt von _Mayday_ ()

    • ja, dann versuche ich es mal mit dem Ding, ich habe es auf der Wunschliste und schon 2x in den Warenkorb und wieder raus, normalerweise kommt das dann demnächst als Blitzangebot, dann hole ich mir den UAP-AC-PRO


      habe gestern Abend versucht auf meinen Keller Router/AP zu kommen, ein Netgear WNR2200, läuft schon ewig hinter meinem Speedport als AP für den Keller.

      Eigentlich hat der 192.168.2.2 aber weder als Gerät im Speedport taucht der auf, noch irgendwo mit Netzwerktools, noch cmd.exe ipconfig /all

      Nichtmal direkt an LAN am PC. Auch mit dem Netgear Genie Tool... nix

      Komischerweise läuft er trotzdem eigentlich problemlos und versorgt den Keller mit WLAN, ich wollte jetzt mal die SSID ändern weil im Keller die Sonos Box manchmal ruckelt, ich habe jetzt erst herausgefunden dass SONOS nur auf meiner Standard SSID läuft, die strahlt auch bis in den Keller aber nur schwach.

      Jetzt war der Plan alle 2.4 SSIDs wieder mal gleich zu benamen... deswegen auch die Anfrage nach einem neuen AP...
    • (s)low schrieb:

      ja, dann versuche ich es mal mit dem Ding, ich habe es auf der Wunschliste und schon 2x in den Warenkorb und wieder raus, normalerweise kommt das dann demnächst als Blitzangebot, dann hole ich mir den UAP-AC-PRO


      habe gestern Abend versucht auf meinen Keller Router/AP zu kommen, ein Netgear WNR2200, läuft schon ewig hinter meinem Speedport als AP für den Keller.

      Eigentlich hat der 192.168.2.2 aber weder als Gerät im Speedport taucht der auf, noch irgendwo mit Netzwerktools, noch cmd.exe ipconfig /all

      Nichtmal direkt an LAN am PC. Auch mit dem Netgear Genie Tool... nix

      Komischerweise läuft er trotzdem eigentlich problemlos und versorgt den Keller mit WLAN, ich wollte jetzt mal die SSID ändern weil im Keller die Sonos Box manchmal ruckelt, ich habe jetzt erst herausgefunden dass SONOS nur auf meiner Standard SSID läuft, die strahlt auch bis in den Keller aber nur schwach.

      Jetzt war der Plan alle 2.4 SSIDs wieder mal gleich zu benamen... deswegen auch die Anfrage nach einem neuen AP...


      Der Ubiquiti ist nach allen mir bislang bekannten Informationen sehr gut.

      Du musst ihn aber an ein Netzwerkkabel anschließen und er bekommt seinen Strom über POE ( Power over ethernet).

      Beim Kauf darauf achten, daß ein entsprechender Injektor im Lieferumfang enthalten ist.
    • kipfel schrieb:

      Ich habe kürzlich einen Xiaomi Mi AP für sehr kleines Geld installiert.
      Ich bin von der Reichweite und Zuverlässigkeit sehr begeistert.
      Besser als alles was ich vorher hatte.

      WiFi 2.4GHz Router Original Xiaomi Mi 3C


      den?
      habe den auf Ebay für 7,50€ gefunden (auch für 22€) muss man da auf irgndwas achten? zB keine english version?
      kann ja für 7,50 nicht allzuviel schiefgehen, habe zwar noch den Ubiquiti im Hinterkopf...

      ebay.de/itm/WiFi-2-4GHz-Router…id=p2047675.c100005.m1851

      Edit
      Für 7,99 ist es nur die light version mit 2,4GHz, ist der 3C
      Die Duale Version mit 2.4 u 5GHz gibts ab 22€
      Die 3G Version mit 1000MBit/s ab ca 39€

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von (s)low ()

    • @(s)low
      Einige schrieben, die Firmware sei in Chinese, was zwar mit Google Translator oder dem Handy App auf Englisch gehen soll..trotzdem ein Naja..Falls den du den Xiaomi nimmst, vielleicht besser diese international Version? Möglicherweise ist da ne Englische Software druuf, genau weiss ich es aber nicht. https://www.amazon.de/Internationale-Dual-Band-802-11ac-Leistungsstark-ZINNZ/dp/B0781VP1KN/ref=sr_1_9_sspa?ie=UTF8&qid=1514547767&sr=8-9-spons&keywords=Xiaomi+Mi+Router&psc=1

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von _Mayday_ ()

    • @_Mayday_
      Auf ebay war ne english version von dem Billig Xiaomi, hab auch irgendwo die settings in englisch gesehen, kann auch bei nem teureren gewesen sein.

      Der Grund für was Neues war ja mein Problem mit dem alten Kellerrouter netgear wnr2200.
      Den habe ich jetzt mit OpenWRT geflasht und bin seitdem ziemlich zufrieden.
      Eventuell benötige ich erstmal keine weiteren APs

      Danke