Blade Runner 2049

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Blade Runner 2049

      Hier mal eine kurze Rezension zum "Blade Runner 2049" von mir. Ich versuche möglichst wenig zu "spoilern".

      Wer das Original kennt, wird von dieser "Fortsetzung" enttäuscht sein. In keinem Bereich kann der auch nur annähernd an das Original ran kommen.

      Während "Blade Runner" von mir 10/10 bekommt, gebe ich dem "Blade Runner 2049" 2/10.

      Für mich waren das 2:40 Stunden gähnende Langeweile. Es war schon schwierig dabei wach zu bleiben.

      Die Handlung reicht meiner Meinung nach zusammengefasst mal für eine knappe 1 Stunde. Aber es ist heute ja nicht unüblich alles unnötig in die Länge zu ziehen.

      Die Besetzung ist hochkarätig, aber keiner der Darsteller überzeugt wirklich. Einzig die Kulissen sind teilweise gut gemacht, was aber nicht schwer fällt, da ja vieles wieder im Dunkeln spielt.

      Nicht verbessert wird es durch den Grotten schlechten Ton. Zu diesem finden sich ja sehr viele negative Aussagen. Es klingt über weitere Strecken "blechern und unnatürlich".

      Wenn jemand Interesse an der BR hat: schickt mir eine PN, die würde ich günstig abgeben.
      NS: Wer Rechtschreibfehler findet darf sie behalten
    • Manche Sachen sind einfach so ein cineastisches Statement, daß man sich der Versuchung der Wiederholung einfach enthalten sollte. Zumindest das Risiko des Scheitern ist groß, da man sich immer am Original messen lassen muss. So ähnlich gehts mir auch mit Total Recal, den kann ich immer wieder sehen, das Remake einmal gesehen war nicht soo schlecht aber würde mich jetzt jemand fragen nach der Handlung und den Schauspielern, eigentlich alles vergessen hat keinen Eindruck hinterlassen und damit überflüssig, vom Original kann ich dagegen jede Szene nacherzählen.
      :bier: Tschüß :bier:

      Sic transit gloria mundi

      kicktipp.de/movie2digital