Tip: Neue Kontrast Leinwand

    • Tip: Neue Kontrast Leinwand

      Bald ist es soweit, es gibt eine neue Kontrast Leinwand, so wie damals von Elite screen cinegray5d hat nun ein anderer hersteller eine in petto.

      Die Deluxx Darkvision.

      Siehe Test : Link zu Heimkino.de
      OK
      Diese Leinwand werd ich mir kaufen 203x114cm 91zoll.
      Lg
      DragonLord
      * "Sag es mir und ich vergesse es, zeig es mir und ich erinnere mich, lass es mich tun und ich behalte es." chinesische Weisheit *
      * WingTsun - Sicherheit ist erlernbar *
      * TaiChi - Der Weg der inneren Harmonie *
    • Klingt super, aber vielleicht gibt es da oder kommt noch ein ausführlicherer Testbericht mit Messwerten, neutrale Tests.

      Ansonsten, Methode um Kontrast (Schwarzwert) bei Raumlicht zu steigern ist ein fabneutrales graues Tuch also mit niedrigem Gain verwenden, damit Umgebungslicht weniger zurückgeworfen wird..allerdings muss dann der Beamer auch mehr Lumen liefern, ansonsten ist das Bild zu dunkel. Ich frage mich halt wie gut solche neuartigen Leinwände sind und auch liefern was Werbung sagt. Beamerlicht unterscheidet sich ja kaum von Umgebungslicht, ist im sichbaren Spektrum Farbtemperatur um die 6500k (Sonnenlicht). Es muss da irgend ne Schichtung der Leinandfarbe geben das Umgebungslicht stärker wie Beamrerlicht absorbieren kann, die Frage ist wie das fuktioniert.

      Ne echte Revolution wäre wenn Beamerlicht im unsichtbaren Spektrum wäre und dadurch die Leinwandoberfläche aktiv zum leuchten bringt..ähnlich ner Schwarzlampe, nur müsste das dann auch mit allen Farben gehen..wenn es sowas gibt, dann kaufe mir auch wieder einen Beamer.

      Dieser Beitrag wurde bereits 6 mal editiert, zuletzt von _Mayday_ ()

    • Ich Hadere noch nen wenig.
      Einerseits will ich nen 65er oled, da wäre ich so ca 2,3 Meter entfernt, andererseits finde ich das Bild über die Leinwand wuchtiger und kommt mehr Kino feeling auf.

      Bei meiner 110zoll LW bin ich 2 Meter entfernt, das is schon heftig kommt aber top rüber.

      Zum Beamer werd ich wohl den neueren Epson TW9300 4k Eshift holen, 2500€ is nen guter Preis bei Grobi.

      HeimkinoRaum hat den Beamer mit nem Advanced HDR Tuning, also ne angepasste Kontrast Linse die die Farben und den Schwarz wert verbessert.
      Kostet dann um 200 Euro mehr.

      Bin eh grad in Hamburg auf Urlaub mal sehen wie und ob ich nach Neumünster komme, dann gug ich mir das an.

      Lg
      DragonLord
      * "Sag es mir und ich vergesse es, zeig es mir und ich erinnere mich, lass es mich tun und ich behalte es." chinesische Weisheit *
      * WingTsun - Sicherheit ist erlernbar *
      * TaiChi - Der Weg der inneren Harmonie *
    • Die Probleme mit der FI hat der schon seit 2 Generationen. Anfangs hieß es noch, dass wäre mit einem update erledigt. Da das Problem noch 2 Beamergenrationen weiter besteht, scheint es doch nicht so einfach zu sein das in den Griff zu bekommen. Schön sah das wirklich nicht aus.
      .
      Erfahrung ist eine sehr nützliche Sache. Bedauerlicherweise macht man sie immer erst, kurz nachdem man sie gebraucht hätte....
    • Frame Interpolation. Sie soll für einen flüssegeren Bildlauf bei schnellen Bewegungen sorgen. Es werden Bilder zwischengefügt so dass es flüssiger läuft. Jenachdem wie gut diese Zwischenbildberechnung arbeitet sieht das Ergebnis dann entsprechend aus.
      .
      Erfahrung ist eine sehr nützliche Sache. Bedauerlicherweise macht man sie immer erst, kurz nachdem man sie gebraucht hätte....
    • Hmm ok danke für den Hinweis.
      Schaun wir mal, vll spar ich noch und warte auf nen nachfolge Modell.

      Mich würde ja auch der jvc Beamer reizen, aber 4500-5000 isma doch zu teuer :umfall:

      Naja erstmal die Leinwand :yes:

      Lg
      DragonLord
      * "Sag es mir und ich vergesse es, zeig es mir und ich erinnere mich, lass es mich tun und ich behalte es." chinesische Weisheit *
      * WingTsun - Sicherheit ist erlernbar *
      * TaiChi - Der Weg der inneren Harmonie *
    • mich schreckt ab das die 4k Beamer unter 3k € alle nicht nativ sind.Teilweise sogar weit von 2k entfernt. Ich wollte mir dieses Jahr den günstigen BenQ W1700 holen, der auch noch 3D kann...

      Aber ich warte lieber auf nativ oder bessere alternativen. Frameshifting soll ja bei allen hörbar sein. Und irgendwie hab ich das Gefühl die wollen alle lowcost 4k Beamer anbieten. Zwar alle gut aber für einen Umstieg von einen Top FullHD auf einen mittelmäßige pseudo 4k Beamer ...

      wenn ich mir da die Hammer Sony Geräte anschaue.

      lieber will ich in 2 Jahren den richtigen wow effekt von FullHD auf nativ 4k.

      Dann noch ne super Leinwand...

      BenQ W1070 3D Beamer & Yamaha RX-A3040 Aventage - Dolby Atmos in 7.1.4
      Was treibe ich zur Zeit neben Film und Fernsehen: Über mich
    • Dazu kommt noch, das man für gutes 4K auch ein wirklich gutes Objektiv benötigt.
      Wer sich etwas mit Photographie beschäftigt, weiß wie teuer+preisstabil gute Objektive sind.

      Von daher tut man sich mit den Billiggeräten keinen Gefallen.

      Beim letzten Beamershootout bei Grobi haben wir native (Sony) sowie geshiftete (JVC) Beamer parallel gesehen und verglichen. Alle Zuschauer waren sich einig, das der JVC auch mit geshiftetem 4K ein schärferes Bild erzeugt als der Sony. Das liegt an dem viel höheren nativen Kontrast, welcher das Bild schärfer wahrnehmen lässt.

      Natives 4K ist eben nicht alles.
      Gruß
      B.

      Der Vorteil der Klugheit ist, dass man sich dumm stellen kann.
      Das Gegenteil ist schon schwieriger


      ziemlich viel bald wertloser Elektronikschrott

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Bartimaus ()

    • Gesehen/verglichen haben wir JVC X5900 / X7900 vs. Sony VW260 /320 ES.

      Mein persönlicher Favorit ist der JVC 7900.

      Stören tut mich die Lampentechnik. (UHP Lampe ist IMO out)

      Bis LED/Laser bei JVC im mittleren Preisegment angekommen ist, bekommt mein JVC X35 lebenserhaltende Maßnahmen, denn das Bild ist immer noch Bombe. Nur bei 3D könnte es nen Ticken heller sein. Habe ne 3m-Leinwand und fahre die Lampe im abgedunkelten Raum auf Eco-Modus. (2D)

      Grobi hat seine HeimkinoMesse meist in Nov/Dez. Da findest Du uns regelmäßig :bier:
      Gruß
      B.

      Der Vorteil der Klugheit ist, dass man sich dumm stellen kann.
      Das Gegenteil ist schon schwieriger


      ziemlich viel bald wertloser Elektronikschrott

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von Bartimaus ()

    • Optik ist das eine, das Problem 8 Mio Pixel auf eine Fläche von ca. 1 Quadratzoll unterzubringen das andere. Das ist die Fläche das Panel in dem Beamer hat. Auf 50 " im TV Bereich ist das natürlich kein Problem.

      Die geshifteten Beamer haben auch nur 4 Mio Pixel, da jedes Pixel ja nur "verdoppelt" wird, indem man es schräg versetzt über das andere "schiebt". Also genau genommen nur halbes UHD.
      .
      Erfahrung ist eine sehr nützliche Sache. Bedauerlicherweise macht man sie immer erst, kurz nachdem man sie gebraucht hätte....
    • Pulpman schrieb:

      Die geshifteten Beamer haben auch nur 4 Mio Pixel, da jedes Pixel ja nur "verdoppelt" wird
      Das stimmt so nicht... die JVCs haben nur geshiftetes FullHD, also wird jeder Pixel vervierfacht.
      Es gibt DLPs die ne höhere Quellauflösung haben.

      Egal, die JVCs sehen schon seehr gut aus.
      Gruß
      B.

      Der Vorteil der Klugheit ist, dass man sich dumm stellen kann.
      Das Gegenteil ist schon schwieriger


      ziemlich viel bald wertloser Elektronikschrott
    • Ich stand letztens vor den Samsung SUHD 82" bei Saturn Hamburg Hauptbahnhof.

      Sehr Kontrast reiches Bild bei der Größe Hammer, leider kein oled :rolleyes:
      Die Farben waren auch sehr gut, für das Teil müsste ich das ganze Wohnzimmer umbauen :rolleyes:

      Dennoch 3200€ is nich mehr viel für so nen Riesen Teil.

      Lg DragonLord
      * "Sag es mir und ich vergesse es, zeig es mir und ich erinnere mich, lass es mich tun und ich behalte es." chinesische Weisheit *
      * WingTsun - Sicherheit ist erlernbar *
      * TaiChi - Der Weg der inneren Harmonie *
    • ok, bald is es soweit, werde in vll 2 wochen die Leinwand ordern, Freu mich schon drauf wie nen baby auf nen Luler :D :luxhello: :fun3:

      achja es gibt gerüchte um einen neuen Epson Beamer, den EH-TW9400, vll sind deswegen die vorgänger modelle vom preis gefallen, der soll dann 4k HDR mit 60hz unterstützen (E-shift), und vll sogar zwischenbildberechung können, sie vermuten auch das er an die 200 Lumen höhere Lichtausbeute hat.

      Siehe Link

      mal sehen was heuer noch kommt, könnte aber auch erst im Frühjahr kommen.

      lg
      DragonLord :bier:
      * "Sag es mir und ich vergesse es, zeig es mir und ich erinnere mich, lass es mich tun und ich behalte es." chinesische Weisheit *
      * WingTsun - Sicherheit ist erlernbar *
      * TaiChi - Der Weg der inneren Harmonie *