Der optimale Kinoeffekt in den eigenen vier Wänden

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Der optimale Kinoeffekt in den eigenen vier Wänden

      Hey Leute,

      ich möchte gern mein Wohnzimmer in ein eigenes Homekino verwandeln. Doch welche Technologie ist dafür die beste?

      Ich habe von einem Bekannten gehört, dass OLED TVs das beste Bild haben? Da das Schwarz ein richtiges Schwarz ist...

      Da ich gerne Gruselfilme schaue, wäre das doch sinnvoll oder?
    • OLED haben wir nicht.
      wir haben einen 55" sonytv, einen onkyo receiver der mittelklasse, ein 5.1 LS set der heco 700er serie ,einen samsung blurayplayer, alles mit nichtesotherischen kabel verkabelt (mit beipackstrippen allerdings auch nicht :) ) und sind rundrum zufrieden damit.
      PS: ich bin noch zufriedener wenn ich alleine bin, und mir z.b. eine Lynyrd Skynyrd DVD in entsprechender lautstärke reinzieh :D
    • Für Heimkino ist für mich persönlich ein 4K Beamer die erste Wahl. Ich selbst besitze einen von Epson.
      Diese Geräte bekommst du aber selten für unter 2000€.

      In Sachen OLED Fernseher sieht es aber preislich etwas besser aus. Dort bekommst du Geräte für unter 1.500€. Ist zwar auch nicht gerade ein Schnäppchen, aber dafür bekommt man auch ordentliche Bildqualität. OLED würde ich einem LCD Fernseher stets vorziehen. Schon allein da der Blickwinkel und auch der Schwarzwert bei einem OLED Fernseher deutlich besser ist.

      Bei einem aktuelen OLED Fernsher würde ich natürlich auch auf 4K und HDR setzen. Hat man einmal diese beiden Features an einem Fernseher erlebt, möchte man kaum noch zu einem Gerät mit 1080p und one HDR zurück.

      Bei der Bildschirmdiagonale würde ich ab 55 Zoll ansetzen. Alles darunter ist meiner Meinung nach zu klein und lohnt sich nicht. Für Geräte mit dieser Ausstattung und Größe, siehe homeandsmart.de/beste-oled-tv-fernseher-im-test.

      Beste Grüße! :)