Greyzone ZDF Neo Do 20.15

    • Alle Folgen sind jetzt zum Download verfügbar.

      Man muss das Handeln der Ermittlungsbehörden und einzelnen Personen in der Serie doch kritisch hinterfragen:

      Ich denke da gleich an die erste Szene mit dem Laster (Absicherung der Beamten???) und die Flucht der Frau mit dem Sohn aus dem Haus - warum
      ruft sie nicht die Polizei an - alles wäre besser gewesen als alleine wegzufahren. Oder dass sie ein Haus mit einem SEK stürmen, aber dann nicht alle Ausgänge bewachen. Und dass eine Mutter mit ihrem Kind in der Gewalt eines Terroristen gelassen wird, um an seine Hintermänner zu kommen, steigert zwar die Spannung, ist aber unglaubwürdig und im Grunde ungeheuerlich. Vor allem, weil es ja mit dem letzten Informanten so "gut" gelaufen ist.
      Auch das Leben anderer, unbeteiligter Zivilpersonen wird leichtfertig aufs Spiel gesetzt.
      Wer solche Geheimdienste hat, braucht keine Terroristen mehr!


      Man hätte tausend Möglichkeiten gehabt, die Sache zu beenden, aber es muss ja unbedingt wieder darauf hinauslaufen, dass die Terroristen erst in
      letzter Sekunde gestoppt werden können.

      Gut ist wiederum, das am Ende das Kalkül der Geheimdienste bei der Aktion enthüllt wird.