Strompreiserhöhung Sonderkündigungsrecht

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Strompreiserhöhung Sonderkündigungsrecht

      Wir sind ja nach wie vor bei der ENBW und die Tage ist ein Schreiben gekommen was auf eine Strompreiserhöhung zum 01 Jan hinweist.
      Wir haben einen Onlinetarif und sind ja normalerweise 12 Monate gebunden.
      Der jetzige Tarif läuft Ende des Monats aus und verlängert sich dann wieder um 12 Monate.

      Wenn ich das Schreiben richtig verstehe haben wir doch ein Sonderkündigungsrecht oder verstehe ich da was falsch?

    • Das würde dann bedeuten das die Kündigung zum 01 Januar wäre.

      Wie läuft so ein Wechsel denn ab? Ich habe noch nie den Stromversorger gewechselt.

      Kündigung beim alten Stromversorger schriftlich per Einschreiben nehme ich mal an.
      Dann muss ja beim neuen Stromversorger ein neuer Vetrag gemacht werden, der sollte ja nahtlos weiterlaufen.
      Dazu müsste ich ja erstmal dann die schriftliche Kündigung bestätigt bekommen.
      Dann hätte ich ein fixes Datum.
    • Die normale Vertragslaufzeit wäre bis Ende des Monats also eine normale Kündigung wäre erst November 2019 möglich.
      Da aber das oben aufgeführte Schreiben mit einer Strompreiserhöhung kam habe ich wohl ein Sonderkündigungsrecht.

      Es wird auf mehreren Seiten empfohlen in diesem Fall selbst zu kündigen.
      Sonst würde ich das ja auch über den neuen Anbieter laufen lassen.
    • Hi

      also ich habe bestimmt schon 10 Energieversorger durch - das ist simpel man muss sich nur mal durchringen und natürlich jedes Jahr schauen obs eben einen neuen günstigeren Anbieter gibt.
      Dazu ein paar feste Regeln einhalten: Nur monatliche Vorauszahlungen, keinesfalls zu hohe Abschläge zahlen (lieber etwas nachzahlen als monatlich zu viel, wenn der Anbieter wirklich pleite geht bekommt er Geld von einem und man selbst rennt keinem Geld hinterher) man gibt eher ein paar kw/h zu wenig an - Preisgarantie 12 Monate
      Vorsicht mit den Bonusverträgen - wer ein S9 gratis mit zu bekommt, der bezahlt denen dass auch königlich, genauso wie Wechselbonus, Neukundenbonus und und und Gerade diese Wechselboni sind der größte Betrug - die gibts in 90% der Fälle erst im zweiten Jahr, und nur dann wenn man noch beim Anbieter ist, der natürlich nach 12 monaten Preisfixierung drastisch erhöht - die versprochenen Boni müssen schließlich finanziert werden. Boni immer abwählen, so verführerisch sie auch sein mögen - neimand hat was zu verschenken !!!!

      Dann kann einem eigentlich nix passieren. In den Vergleichsportalen stellt man ein ohne Boni usw. Preisgarantie min 12 Monate und schon fidet man die wirklich günstigen Anbieter.

      Bei Sonderkündigungsrecht kündigt man selbst, das geht vielfach per Mail. Ich habe immer innerhalb der 4 Wochenfrist per Mail gekündigt, kam nach 2 Wochen keine Bestätigung dann nochmal per Post - brauchte ich aber noch nie, kam alles immer fix per Mail.

      Der neue Anbieter lässt sich via Verivox oder Check24 schnell finden, zu Sicherheit sollte man auf deren Homepage nochmal den Preis prüfen, ich habe es auch schon erlebt das er ohne Versicherungsmakler (und das sind verivox und check24) sogar noch etwas günstiger war.

      Im Strom/Gasantrag kann man dann auch ankreuzen wie der Altvertrag gekündigt werden soll, ob durch den neuen Anbieter oder ob man selbst gekündigt hat. Datum rein wanns los gehen soll und fertig.

      Am letzten Tag der Stromlieferungen gibt man seinen Zählerstand beim Netzbetreiber durch - meißt klebt am Stromzähler deren Anschrift/ Telefonnummer. Der Rest geht von allein.



      max
      bis 2004 als maxjat online ;)
    • Bawire schrieb:

      Das würde dann bedeuten das die Kündigung zum 01 Januar wäre.
      Nicht unbedingt; so wie ich den Text lese, kannst du auch "sofort" kündigen. Allerdings solltest du ab Wirksamwerden der Kündigung bereits einen neuen Vertrag mit einem anderen Stromlieferanten haben ;)
      Wenn du mit einer Frau sprichst, hebe deinen Blick um etwa 30 Zentimeter. Die Höhe stimmt dann, wenn du ihre Augenfarbe erkennen kannst.
      Merke: 75C ist keine Augenfarbe! :D
    • Bei mir wie immer Kündigung durch den neuen Anbieter, aber immer ein Auge drauf haben ob das auch klappt,
      nicht das man sonst noch ein Jahr dranhängen muß.

      Leider dieses Jahr nicht so lukrativ der Wechsel wie die beiden Jahre zuvor :(
      HTPC :
      Intel I5-2500K, Asus P8-Z77-M, 12GB Ram, LG CH10LS30, Onboard Intel Media HD3000, Samsung 830 128GB SSD, 1x Seagate 4TB , 1x Seagate 3TB , 1x WD20EARS, 1x Samsung HD203WI, Enermax Aurora Micro, Zalman HD501