85 Jahre rüstiger Rentner

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Naja, wenn man sieht, was bei Autos für ein Aufwand getrieben wird - und Zweitakter dürfen ohne alles fahren... <X
      Wenn man selber draufsitzt, kriegt man nicht so viel davon mit.
      Wenn man dahinter ist, nicht überholen kann und die Lüftung zumachen muss... :whistling:

      Wenn man konsequent alles gleich behandeln würde, ohne Ausnahmen, da würden wir uns noch wundern, was dann nicht mehr geht. :rolleyes:
    • Ich warte immer noch auf den Tag, an dem ich meine 29 Jahre alte Gasheizung von Staats wegen verschrotten muss. :rolleyes:
      Da kriegst du vom Schornstenfeger ein Energielabel D draufgepappt, obwohl sie von den werten noch locker B wäre, nur weil sie alt ist - totaler Schwachsinn!
      Sie tut, was sie soll, die neuen Brennwertkessel haben viel zuviel Elektronik und sind störanfällig ohne Ende, brauchen sowieso mehr Wartung, passen auch nicht zu meinem alten Rohrsystem, dass ich dann am besten auch noch im ganzen Haus herausreißen soll. :vogel:
      Der Einzige, der dabei spart und verdient, ist der Installateur, der dann bei mir Dauergast ist. :P

      Auch bei meinem Auto warte ich noch mit der Neuanschaffung solange es geht, in der Hoffnung, dass die Elektrokarren in der Zwischenzeit noch brauchbarer werden oder sich noch was Anderes durchsetzt.
      Die einfachen Hybride werden ja nicht gefördert,
      die Plug-ins sind nur solange sparsam, wie du elektrisch fährst und brauchen dann wegen des Zusatzgewichts unmso mehr Sprit,
      bei reinen E-Autos brauchst du schon zu Hause eine eigene Wallbox und bist am Arsch, wenn du dich auf eine der wenigen öffentlichen Ladestationen verlässt und die ist dann besetzt oder kaputt, :whistling:
      der Aufpreis rechnet sich bei meiner geringen Fahrleistung sowieso nicht. :achselzuck:
    • Schotenhüter schrieb:

      Das beste um mal wieder den Kopf freizukriegen ist Motorrad zu fahren.
      Jedes noch so kleine Schlagloch wird eifrig an die Bandscheiben weitergegeben!
      Bei manchen Verkehrsteilnehmern könnte man meinen Steve Wonder sitzt am Steuer.
      Mein Fahrzeug besitzt kein Bremslicht aber es wird aufgefahren als wöllten sie mich anschieben.
      Gibts hier auch Oldtimerbesitzer im Forum?
      Wohl wahr, wohl wahr. Oldtimer zwar nicht direkt, wobei, hey, mein Jüngster hat sich ne Vespa Ciao 25 (Bj. 85) zugelegt, den Aprilia SR50 Roller (2010) wollte er nicht...

      (s)low schrieb:

      habe ne 1984 Vespa pk125, komischerweise fahren auf meiner Heimstrecke unter der Woche alle Penner 75-80km/h, wenn ich aber am Wochenende mit der Vespa da fahre, welche zu zweit Tacho 95 fährt... dann MÜSSEN plötzlich ALLE überholen!
      Mehr nicjht ? Unser o.g. SR50 geht im Originalzustand (also ohne deutsche Zwangsdrossel) gemessene 90km/h... liegend....
      Falls ich kein Bock hab, überholt zu werden, nem ich meine Aprilia RS125 (170km/h), oder die Aprilia Dorsoduro SMV750, die ich noch nie auf Höchstgeschwindigkeit gepeitscht habe...


      Ups, hab doch glatt meine NSU Quick 98 vergessen (Bj. 1949) .... die liegt seit 30 Jahren in Einzelteilen auf dem Dachboden....
      Gruß
      B.

      Der Vorteil der Klugheit ist, dass man sich dumm stellen kann.
      Das Gegenteil ist schon schwieriger


      ziemlich viel bald wertloser Elektronikschrott