Hilfe: Windows 10 bei neuem ASUS Notebook teilweise englische Standardprogramme

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Hilfe: Windows 10 bei neuem ASUS Notebook teilweise englische Standardprogramme

      Hi habe gestern unser neues ASUS Zenbook 13 in Betrieb genommen.

      Habe alles auf deutsch eingestellt bei der Erstinstallation.
      Manche Warnhinweise waren allerdings englisch und ich konnte mich auch nicht mit einem Windows Account anmelden, habe einen lokalen genommen war darüber nicht böse.

      Windows war fertig und eigentlich auch alles auf deutsch dachte ich.
      Allerdings waren Apps wie Rechner (Calculator) und andere in englisch.
      Startmeldungen willkommen herunterfahren etc auch.

      Habe dann mit Powershell versucht preinstalled apps neu installieren, brachte aber keine Änderung
      Zeitzone hat windows automatisch auf Kanada gestellt, habe ich auch geändert.
      Das alles hat leider keine Änderung gebracht, auch das installieren von kumulativen Windows Updates nicht.

      Ich weiß nicht mehr weiter, habe eigentlich keine Lust eine saubere Windows Installation zumachen.
      Ist jetzt nicht unbedingt schwerwiegend aber trotzdem nervt es mich.
    • Ich vermute einfach mal, dass hier standardmäßig ein englisches/amerikanisches Windows installiert wurde und die Default Systemsprache weiterhin auf englisch steht.

      Hab es jetzt nicht getestet, aber schau dir mal die Steps an: windowscentral.com/how-properl…fault-language-windows-10

      Vielleicht hilft es. Ich denke mal der Hauptpunkt müsste Bei "Changing region settings" der Punkt 9 sein mit "Copy your settings to New User and System Settings"
    • Seit dem letzten grossen Windows Built zickt die Spracheinstellung, ich ärgere mich im Geschäft gerade damit rum. Mein Tipp:

      Kontrolliere als allererstes ob "Deutsch Deutschland" bei der Windwos-Anzeigesprache eingestellt ist. Falls nicht, füge die Sprache aus dem Store hinzu (Link anklicken) danach lädt Windows die Sprache im Hintergrund herunter, aber du siehst nicht wann Windows damit ferig ist. Bleibe min. 15 Minuten eingelogt, dann meldest du dich ab und neu an und dann siehst du nach ob das Startmenu und Dialoge auf Deutsch umgestellt wurden, falls nicht gibt Windows mehr Zeit.

      Erst nachdem Deutsch als Anzeigesprache aktiv ist, stelle die "Bevorzugte Sprache" auf Deutsch ein und lösche alles andere in der Liste. Anschliessend klickst du auf dein Deutsch und stellst die Tastatur auf Deutsch ein und löscht alle andern Tastaturen. Anschliessend noch Region und Format anklicken und kontrollieren ob alles richtig eingestellt ist

      ..und das musst du pro User machen bzw. kontrollieren. Windows will immer wieder "zurück zu Mama" wenn sich ein User zum ersten Mal anmeldet d.h. stellt ggf. bei neuen Useraccounts auf Englisch um! Kein Schwerz, Microsoft hat ganze Arbeit geleistet! :D Das Problem tritt nur dann auf wenn du ein englisches Windows hast (gekauft oder Vorinstalliert), was dann auf Deutsch umgestellt wird (oder umgekehrt) also immer dann wenn ein Sprachpaket nachinstalliert wird, welches dann zum neuen Standard werden soll. Da dies bei vielen nicht der Fall ist weil sie gleich Windows in nur einer, der bereits richtigen Sprache vorinstalliert haben, hört man auch nicht so viel im Web über dieses Problem.

      Wenn Anzeigesprache bereits auf Deutsch eingestellt ist, aber dennoch Englisch aktiv ist, würde ich mal auf Englisch stellen, ein bischen warten, ab neu anmelden und wieder auf Deutsch umstellen. Was Apps betrifft die auch dann nicht auf Deutsch kommen wenn Windows auf Deutsch ist, kann natürlich sein solche neu installiert werden müssen.

      Dieser Beitrag wurde bereits 4 mal editiert, zuletzt von _Mayday_ ()

    • so habe heute einfach mal bei microsoft angerufen.
      Die 1. Mitarbeiterin hatte keinen Plan und sagte mir der Rechner wäre kaputt ich solle mich an den Hersteller wenden.
      Der 2 Mitarbeiter war total fit.
      War alles auf deutsch gestellt bis auf die App Sprache
      Habe ich dann umgestellt, Neustart und danach den microsoft store öffnen.
      Jetzt wurden alle Standard Apps erneut in Deutsch runtergeladen.

      Danach war alles in deutsch, es kann so einfach sein.
      Komischerweise waren auf dem zenbook kaum asus apps drauf, nur 1 (asus OSD)
      war auch etwas überrascht
    • reinerzufall schrieb:

      War alles auf deutsch gestellt bis auf die App Sprache
      Habe ich dann umgestellt, Neustart und danach den microsoft store öffnen.
      Jetzt wurden alle Standard Apps erneut in Deutsch runtergeladen.
      Moin,

      das ist bei mir auch so, einige Programme sind komplett auf englisch. Kannst Du mal etwas detaillierter erklären, was Du alles gemacht hast?
      Mehr Rechtschreibung, bitte!
      7000
      4E75