Edelmetallkauf wo? Ein Tipp

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Edelmetallkauf wo? Ein Tipp

      Hallo zusammen

      Vielleicht hat sich der ein oder andere auch Gedanken gemacht ob unser Geld auf Sparkonti noch sicher ist falls es zu einer Finanz/Wirtschaftskrise kommt. Ich persönlich denke mit La Garde als EZB Chefin wird es nicht besser werden. Das Ziel scheint Minuszinsen auch für Sparer zu sein. Das wird zu Verwerfungen kommen, die Kunden würden dann ihr Geld von der Bank abheben, was wiederum Massnahmen auslöst um das zu verhindern, indem z.B. Bargeldauszahlung belastet werden, oder in irgend einer anderen Form.

      Jedenfalls raten Anlagebarter schon lange dazu einen Teil seines Vermögens in Gold und/oder Silber zu halten, besonders in instabilen Zeiten. Das habe ich nun auch gemacht, aber mir war erst nicht bewusst was für ein Volumen Silber einnimmt :D klingt banal, aber 5000 Euro in Silber wiegen 10kg und packt das mal in ein kleines Bankschliessfach. Kommt hinzu Schliessfächer bei der Bank, deren Inhalt nicht versichert ist. Das heisst wenn der Tresor ausgeräumt wird, ist alles weg, es sei denn ihr habt es per z.B. Privathaftlicht mitversichert..und selbst dann ist es nicht unbedingt garantiert, dann wenn sich deine Versicherung warumauch immer beim Auszahlen quer stellt.

      Ich habe nun an einem Ort gekauft deren Konzept ich clever finde, weswegen ich das mal so weiter empfehle, oder sagen wir präsentieren möchte. Ich habe keinen Bezug zu dieser Firma, aber wer etwas sucht, vielleicht ist ja das genau das was das du suchts. Letztens ist jeder selbstverantwortlich was er tut und folgt nicht blindlings meinen Empfehlungen. Lange Rede kurzer Sinn, gekauft und gelagert habe ich meine Edelmetalle bei Gold Avenue. Es ist eine 100% Private Firma in der Schweiz, die auch weltweit agiert und 700+ Angestellte hat. Gold Avenue hat zwei eigene Goldschmieden, woher die Barren "Pamp" was zu Gold Avenue gehört, kommen.

      Ein Konto anlegen geht ganz fix, dazu ist kein Ausweis nötig, danach kann gleich deren Sortiment durchstöbert und gekauft werden. Nach Kaufabschluss erhaltet ihr eine EMail mit der Bankverbindung und sobald das Geld überwiesen ist, habt ihr die gekauften Edelmetalle in eurem Depot. Dann könnt ihr sagen was damit passieren soll. Ihr könnt bis 10kg kostenlos in deren Tresor Lagern, oder einzelne Münzen /Barren oder alles jederzeit zuschicken lassen. Der Tresor befindet sich in der Schweiz im Tessin, ist aber öffentlich nicht zugänglich und wird von privater Secirity bewacht. Die Firma soll in regelmässigen Abständen durch JP. Morgan überprüft werden. Wer die Edelmetalle verkaufen möchte kann dies auch gleich über das Portal tun und ist quasi in Echtzeit erledigt, Gold Avenue kauft es dann einfach zurück. Die Edelmetalle in deren Tresor sind auch kostenlos versichert gegen Diebstahl usw.

      Hier noch das was auf der Seite steht..verifizieren das so stimmt kann ich natürlich nicht. Gold Avenue ist keine neue Firma die gibt es schon lange und 100% Sicherheit gibt es eben nie.
      goldavenue.com/de/lagerl%C3%B6sung

      Kleiner Tipp: Wem 10kg Gratislagerung zu wenig ist, kann ein zweites oder drittes Konto lautend auf seine Frau, seinen Vater, Bruder usw. anlegen, das habe ich so gemacht :D Wobei ihr dann vielleicht drauf achten solltet deren Wohnadresse anzugeben, ansonsten ist es ein bischen offensichtlich..und vielleicht, wobei bin ich nicht sicher ob das überhaupt eine Rolle spielt, die Geldüberweisung von deren Konti kommen sollte. Innerhalb der Familie ist das aber oft kein Problem.

      So schaut ein PAMP Barren aus


      In den Kommentaren findet sich dann auch ein Kritischer der meint die Barren seien aufgrund im Weltmarkt aufgetauchten Fälschungen fast unverkäuflich. Ich halte das für Unsinn. Zum Einen wird man Originale bekommen direkt von Gold Avenue, zum Zweiten sind diese LBA Zertifiziert mit Very Sign und ein Goldhändler wird nötigenfalls Checks machen, damit schnell eine Echtheit bestätigen können. Wer einen gepressten Barren ausgepackt privat verkauft, der hat es vielleicht schwerer wegen Fälschungen die Umlauf sind. Anbei sind nun auch saugut gefälschte Gold Krügerrand Münzen aufgetaucht, die otpisch kaum Unterscheidbar sind, dazu gibt es bei Kettner auch irgenwo ein Video. Es lief letztens darauf hinaus, eine Prüfung ob sie magnetisch sind oder nicht Echt von Falsch unterscheiden konnte.

      Dieser Beitrag wurde bereits 14 mal editiert, zuletzt von _Mayday_ ()

    • ja ich weiss wie das aussieht, aber es steckt keine Absicht dahinter diese Firmen zu pushen..hmm blöd wie soll ich das schreiben..jedenfalls kaufen tue ich nicht bei Kettner, ich kann die weder gut noch schlecht reden, kenne die nur von YT und nutze das als eine Infoquelle. Kettner leifert nicht in die Schweiz, fällt schon alleine deswegen flach. Bei Gold Avenue; sollte ich damit schlechte Erfahrungen machen, werde ich das hier schreiben. Jetzt habe ich mir von denen mal einen 1kg Silberbarren zusenden lassen, gestern ausgelöst...der wird ja hoffentlich ankommen 8| Viele holen sich Edelmetalle vom Händler, das werde ich auch noch machen und finde hat genauso seine Berechtigung. Ich wusste eben nicht wohin mit dem vielen Silber und ein solches Angebot habe ich jetzt nur bei Gold Avenue gefunden..es wird sicher auch andere geben wo ihr euer Edelmetall lagern könnt, aber eine kostenlose Lagerung habe ich sonst nirgend gefunden und genau das war mir wichtig, auch ich es schnell verkaufen kann mit einem Mausklick, dann wenn ich will.

      Mein Tipp ist der; wer etwas sucht wo er sein Edelmetall extern (im Ausland) lagern kann, also nicht im Bankschliessfach seiner Bank (aus welchen Gründen auch immer), kann Gold Avenue in betracht ziehen. Wer sein Edelmetall aber in einem Shop bestellen und es sich so oder so physisch zusenden will, da gibt es eigentlich keinen Vorteil bei Gold Avenue...das könnt ihr genauso und vielleicht noch besser bei einem Deutschen Händler bestellen, da ist auch das Porto geringer, muss nicht über den Zoll und ihr könnt vorbeifahren wenn es Fragen gibt.

      Dieser Beitrag wurde bereits 4 mal editiert, zuletzt von _Mayday_ ()

    • Ne - selbst Edelmetalle garantieren doch keinen Wertbestand. Ich habe in Imobilien mein bisschen Erspartes gesteckt und dazu noch ordentlich finanziert. Bei den Zinsen, die sogar unter der Inflationsrate liegen, verdiene ich sogar noch was und muss den Mietern keine Wuchermieten abnehmen - auch wenns der Markt hergeben würde. Meine Mieter zahlen den Kredit ab, wenn man das so will und in 20 Jahren habe ich immer noch das Grundstück, das sich bis dahin vom Wert verdoppelt hat, obwohl eine 20 Jahre alte Imobilie drauf steht :)

      Alle sind zufrieden, meine Mieter, weil ich ihnen eine faire Miete abnehme, ich, weil ich mir um fehlende Guthabenzinsen, eventuellen Strafzinsen keinen Kopf machen muss, ich hab Schulden, die andere abzahlen.

      Die einzige sichere Geldanlage sind Imobilien und Grundstücke, denn die können physikalisch nicht mehr werden, sondern immer weniger :)


      max
      bis 2004 als maxjat online ;)