Windows 10 wechselt nicht aiutomatisch in den Energiesparmodus

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Windows 10 wechselt nicht aiutomatisch in den Energiesparmodus

      Guten Morgen Gemeinde,

      ich hoffe hier liest noch jemand mit und hat einen Tip für mich :)

      Wenn ich bei meinem Windows 10 2004 unter Netzbetrieb und Energiesparen die Zeiten für "Bildschirm" und "Energiesparmodus" einstelle, funktioniert nur das Abschalten des Bildschirms.
      Der PC fährt nie nach der vorgegebenen Zeit in den Energiesparmodus.

      Wenn ich aber über den Start-Button den Energiesparmodus befehle, dann fährt der PC sofort in den Energiesparmodus und verbleibt auch in dem Zustand bis ich ihn wieder aufwecke.


      Hat von Euch jemand die rettende Idee für mich, wie das auch nach Zeitvorgabe funktioniert?
      Wo ist die Stellschraube die ich drehen muss? :)


      Danke
      odin
    • Danke für Deine schnelle Antwort!

      USB habe ich nur Tastatur, Maus und Audiointerface
      - Audiointerface abgeschaltet und Tastatur und Maus das Aufwecken verboten. Problem bleibt.

      BT - hat mein PC nicht

      Wlan
      - der PC ist über einen Fritz! Repeater 3000 mit der Fritzbox verbunden.
      - mein Canondrucker ist per Wlan mit der Fritzbox verschwunden.
      -- Habe den PC völlig vom Wlan und damit vom Netzt getrennt. Problem bleibt.

      Die Abfrage mit "powercfg /lastwake" in der Powershell gibt auch keinen verdächtigen preis :(

      Was mich halt wundert, dass ich den PC einwandfrei über das Startmenu in den Energiesparmodus UND AUCH in den Ruhezustand versetzen kann, automatisch funktioniert das aber nicht :(

      Grüße
      odin

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von odin ()

    • So, ich habe den Tip von _Mayday_ befolgt und bin gem. dem Link vorgegangen und habe in der Powershell(Admin) den Befehl powercfg.exe -ENERGY eingegeben.

      Es dauert ca. eine Minute, dann ist das tool fertig und es wird ein recht umfangreicher Bericht in Form einer .html Datei erstellt.
      Unter Anderem tauchen in dem Bericht div. Fehler auf die für den Energiesparmodus von bedeutung sind.


      Der erste fehler in meinem Bericht lautet:
      -------------------------------

      Systemverfügbarkeitsanforderungen:Anforderung "System erforderlich"
      Das Programm hat eine Anforderung gestellt, um zu verhindern, dass das System automatisch in den Standbymodus wechselt.
      Anfordernder Prozess

      \Device\HarddiskVolume7\Program Files (x86)\MiniTool ShadowMaker\AgentService.exe
      --------------------------------


      Es werden auch diverse Fehler zu USB-Komponenten gemeldet, die aber alle folgendermaßen bewertet werden:
      --------------------------------
      Von diesem USB-Gerät wurde nicht in den Modus für selektives Energiesparen gewechselt. Die Prozessorenergieverwaltung ist möglicherweise nicht möglich, wenn sich dieses USB-Gerät nicht im Modus für selektives Energiesparen befindet. Dieses Problem verhindert jedoch nicht den Wechsel des Systems in den Standbymodus.
      --------------------------------


      Von daher waren die Hinweise von stardvd schonmal korrekt!



      Dann habe ich den AgentService.exe aus dem Autostart entfernt und siehe da - der Energiesparmodus klappt wieder!!

      Danke Euch für die Hilfe!!

      Grüße
      odin