Klimawandel

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Erfinder der mRNA Technologie, sagt...

      https://www.wochenblick.at/geimpfte-werden-super-verbreiter-und-sondern-spike-protein-ab/ schrieb:

      Die seit Monaten im Netz kursierenden Befürchtungen, Covid-19 Geimpfte könnten das Spike-Protein absondern und auf Nicht-Geimpfte übertragen und zudem Virus-Superverbreiter sein, werden nun in Tweets des mRNA-Impfstoff-Erfinders, Luigi Warren, bestätigt. Gut dazu passt, dass im Deutschen Infektionsschutzgesetz Paragraph 21 Schutzimpfungen zulässig sind, bei denen Mikroorganismen von Geimpften auf die Nichtgeimpften übertragen werden. Dabei ist das Recht auf körperliche Integrität eingeschränkt.

      Gen-Geimpfte sondern Protein ab
      Luigi Warren ist Erfinder der mRNA-Technologie, die bei den aktuellen COVID-19-Gen-Impfstoffen, etwa bei Moderna, zum Einsatz kommen. Was bisher immer als „Verschwörungstheorie“ abgetan wurde, bestätigte er nun in mehreren Tweets. Einer davon wurde von Twitter wegen Verstoß gegen geltende Regeln gelöscht. Die Zensoren dürften nicht kapiert haben, wer Luigi Warren ist. In diesem Tweet, der als Screenshot vorliegt, schrieb Warren am 26. Mai 2021, wahrscheinlich als Antwort auf die Diskussionen zur „Impfstoff-Ausschüttung“ (vaccine shedding): Ich glaube, mit der Ausschüttungs-Idee meint man, dass Geimpfte das Spike-Protein absondern, nicht das Virus. Und es ist sicherlich wahr, dass mit mRNA geimpfte Personen das Protein absondern. Allerdings in derart geringen Mengen, die FAST sicher, bei anderen keine Erkrankung/Unwohlsein auslösen können. Als Twitter den Eintrag löschte, schrieb Warren: ich habe gerade Einspruch erhoben: der Tweet, für den Sie mich ausgesperrt haben, ist korrekt. Ich bin der Erfinder dieser Technologie, auf Basis deren Moderna entwickelt wurde – schauen Sie nach. Ich weiß, wovon ich rede. https://twitter.com/luigi_warren/status/1397670844126531585
      lifeboat.com/ex/bios.luigi.warren


      Geimpfte werden Superspreader
      In einem weiteren Warren-Tweet vom 26. Mail 2021, der hier noch existiert, aber auch als Screenshot vorliegt, heißt es: Übrigens ist eine glaubwürdigere Idee als die „Impfstoff-induzierte Spike-Ausscheidung, die bei Unbeteiligten Krankheiten verursacht“, dass einige Impfstoffempfänger, aufgrund von Lymphozytopenie (Mangel an weißen Blutkörperchen), ADE (infektionsverstärkende Antikörper, die eine Ausbreitung und Vermehrung des Virus begünstigen) oder der Tatsache, dass die Impfstoffe nur eine Untergruppe viraler Antigene exprimieren (in Erscheinung treten der genetischen Information eines Gens bzw. DNA-Abschnitts), vorübergehend zu Virus-Superspreadern werden.

      Dieser Beitrag wurde bereits 6 mal editiert, zuletzt von _Mayday_ ()

    • Es ist der dritte oder vierte Skandal mittlerweile unter Jens Spahn! Ich denke er wird bleiben, es wird keine Konsequenzen haben, weil er Deckung von Merkel, Wieler usw. hat und
      die Agenda durchgezogen wird.

      Anderes Thema: Indien
      In Medien still geworden. Ich habe die Kurve der Fallzahlen und anzahl Tests übereinander gelegt. Trotz massiv mehr Tests sausten die Fallzahlen in den Keller. Sieht so eine
      ansteckendere gefährlichere Mutante aus? Quelle: Our World in Data Explorer

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von _Mayday_ ()

    • Die DELTA-WELLE ist Fake! - Aktuelle Zahlen zu Indien
      Regierung Medien stimmen uns schonmal auf die indische Variante ein um neue Massnahmen zu rechtfertigen.

      R-Faktor
      India: 0.67
      Austria: 0.67
      Germany: 0.62

      Fallsterblichkeit
      India: 1.27%
      Austria: 1.64%
      Germany: 2.41%

      Quelle "Our World in Data Explorer"

      Die Indische Regierung sagt es gibt keine Indische Variante die sich ausbreite und auf andere Länder überschappe! -> hier

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von _Mayday_ ()

    • Neu

      Merkwürdig, vier British Airways Pilote sind tot, aber warum wird nicht gesagt. Manche vermuten ein Zusammenhang mit Impfen - Link

      SkyNews sagt, manche Airlines empfehlen Geimfte nicht fliegen sollen infolge Thrombosegefahr! Die Airlines haben Angst vor eventuellen Schadenersatzansprüchen - Link
      "Sky News: Airlines are addressing the problem of blood clots and are recommending VACCINATED people not to fly due to latest scientific insights and possible lawsuits."

      https://twitter.com/TJ0056/status/1405487306144948225 schrieb:

      Vier junge und gesunde Piloten von British Airways (BA) sind vor kurzem in kurzer Zeit gestorben. Es gibt Gerüchte, dass die Todesfälle mit der Coronavirus-Impfung in Verbindung gebracht werden können. Ist das der Fall?

      Den Angaben zufolge kursiert in den sozialen Medien eine (unbestätigte)Aufzeichnung eines Mannes, der über die Todesfälle spricht. In einer Audioaufnahme, die auf Facebook, Instagram und Twitter verbreitet wurde, sagt ein Mann, dass "drei British Airways-Piloten in den letzten sieben Tagen gestorben sind".

      „In den letzten sieben Tagen ist der dritte BA-Pilot gestorben, ja? Der dritte Pilot ist in der letzten Woche gestorben“, sagt der Mann, der in der Aufnahme gehört wurde. „Die ersten beiden Jungs waren in den Vierzigern und Fünfzigern; dieser Typ, Mitte dreißig, perfekt fit, keine Rahmenbedingungen. Er bekommt seinen zweiten Stoß und ist innerhalb von Tagen tot, genau wie die ersten beiden.“

      "Aus diesem Grund befindet sich die BA jetzt in Krisengesprächen mit der Regierung darüber, ob geimpfte Piloten fliegen dürfen. Das Problem dabei ist natürlich, dass etwa 80%, laut meinem Freund in BA, 80-85% injiziert wurden.“

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von _Mayday_ ()

    • Neu

      Der Schweinegrippe (H1N1) Skandal

      RKI: Schweinegrippe-Welle baut sich in Deutschland auf
      Der Leiter des Instituts für Virologie der Universitätsklinik Bonn, Professor Christian Drosten, rief dazu auf, sich gegen die Schweinegrippe impfen zu lassen.
      "Bei der Erkrankung handelt es sich um eine schwer wiegende allgemeine Virusinfektion, die erheblich stärkere Nebenwirkungen zeitigt, als sich irgendjemand vom schlimmsten Impfstoff vorstellen kann."

      Paul Ehrlich: Klare Impfempfehlung für Impfstoff "Pandemrix"


      Wodarg stoppt Pandemrix "Gesundheitspolitik: Schweinerei mit der Grippe"
      Gesundheitsgefahr durch gefälschte Pandemien – unter diesem Motto beschäftigt sich der Europarat im Januar mit dem Einfluss der Pharmaindustrie auf die weltweiten Kampagnen gegen die Vogel- und Schweinegrippe. Vorgesehen sind eine Dringlichkeitsdebatte in der Parlamentarischen Versammlung und ein Untersuchungsausschuss.

      Initiiert wurde beides von dem ehemaligen deutschen Bundestagsabgeordneten Wolfgang Wodarg (SPD), der in der Parlamentarischen Versammlung des Europarates noch als Chef des Unterausschusses für Gesundheit amtiert. Wodarg ist Arzt und Epidemiologe, er hält den Umgang mit der Schweinegrippe für "einen der größten Medizinskandale des Jahrhunderts".

      Schweden zahlt bis zu einer Million Euro für Narkolepsie Impfopfer
    • Neu

      US CDC: 6379 Tote im Zusammenhang mit Covid-19 Impfungen
      Für Layen wie mich nicht ganz einfach, aber ich habe doch noch heraus finden können wie die Datenbankabfrage VAERS funktioniert.

      Die Suchkriterien
      -Alle Altersklassen
      -Alle Covid-19 Impfstoffe
      -Alle Geschlechter
      -Alle Altersklassen

      Es gibt Stand heute 5992 Todesfälle oder 6379 in der CDC Datenbank (USA), wenn man die "Uknown" Klassifizierten dazu nimmt
      Ich habe den Report als PDF gespeichert. Für nicht Forenmember auf meine Google Drive -> klick

      Seitdem wir gegen Corona Impfen sind die Todesfälle im Zusammenhang mit Impfstoffen explodiert

      Allgemein bekannt bei Reportings ist, nur ein Bruchteil gemeldet wird. Die Dunkelziffer ist unbekannt.


      Bei VAERS lassen sich auch die Originalberichte anzeigen, hier ein solch tragische Bericht aus der CDC Datenbank

      Alter 19-29 Jahre, VAERS ID: 1074788-1
      "At 8 weeks pregnancy (2 weeks after first shot) started bleeding and had a subchorionic hematoma. By 10 week subchorionic hematoma resolved. Received second shot and of Feb. 1 week later, at 12 weeks pregnancy , fetus had no heart beat! It measured normal size (as expected) and limited normal first trimester anatomy by ultrasound. But NO heart beat. Something insulted this placenta to lead to fetal demise."
      Dateien

      Dieser Beitrag wurde bereits 9 mal editiert, zuletzt von _Mayday_ ()